Referat // Seniorenschach

Die Senioren spielen ihre eigenen Meisterschaften aus. Zuständig ist die Seniorenkommission unter der Leitung von Wolfgang Block.

Referent für Seniorenschach: Wolfgang Block
Graf-Berghe-von-Trips-Ring 58, 50169 Kerpen
02273-9386842
01590 1712451

Aktuell im Fokus

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Nachrichten

02.05.2024
Leider ist unsere Schachfreundin Ines Ludwig im Alter von 98 Jahren verstorben. Ines'  Weg als Schachspielerin war recht ungewöhnlich.So ist sie erst mit 55 Jahren zum Vereinsschach gekommen, und hat eine dafür erstaunlich hohe Spielstärke erreicht. Sie hat bis zuletzt auf sehr respektablem Niveau Schach gespielt. Noch in hohem Alter hat sie zahlreiche Turniere gespielt, darunter etwa 40 Frauen- und Seniorenmeisterschaften, ist dafür auch weit gereist, inclusive einer Atlantik-Kreuzfahrt mit Schachturnier an Bord.

NSV Sen EM 2024

02.05.2024
Jürgen Juhnke gewinnt offene Niedersächsische Senioren-Einzelmeisterschaft Die 56. offene Niedersächsische Seniorenschach-Einzelmeisterschaft 2024 wurde vom 22. bis 27. April 2024 in Sottrum (Landkreis Rotenburg/Wümme) ausgetragen. Das Interesse war wiederum sehr hoch und so war das Teilnehmerlimit von 70 Spielern und Spielerinnen bereits einige Monate zuvor erreicht worden.

181 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Tegernsee bedeuten einen neuen Rekord

16.04.2024
Der topgesetzte Wiener IM Harald Schneider Zinner hat die 12. Auflage des Senioren-Cups am Tegernsee gewonnen. Der Präsident der Chess Sports Association (CSA) konnte in der Schlussrunde den stark spielenden Hermann Schrems (Emmendingen) in einer spannenden Partie besiegen und sicherte sich in der Abschlusstabelle einen halben Punkt Vorsprung vor dem ehemaligen deutschen Nationalspieler IM Detlef Ulrich Heinbuch, der in Runde 9 mit Carlo Luciani aus dem italienischen Monfalcone den Punkt teilte. Dritter wurde FM Gerald Löw vom TSV Bindlach-Aktionär. Bei den Frauen dominierte WIM Constanze Jahn (Crimmitschau), die mit 6 Punkten den 25. Platz belegte und souverän die Frauenwertung mit zwei Punkten Vorsprung vor Sabine Schoknecht (FC St. Pauli) und Antje-Christine Krüger (Fredersdorf/Vogelsdorf) gewann. Hervorzuheben ist auch die Leistung des ältesten Teilnehmers und langjährigen Vorsitzenden des SK Tarrasch 1945 München, Alfred Schattmann. Er erzielte 5 Punkte und gewann neben 28 Elo-Punkten auch einen Ratingpreis.

16.04.2024
https://doc.fide.com/docs/CALENDAR/2024/World_Senior_Team_Championship_2024_Invitation.pdf 01.07 bis 12.07.2024 in Krakau

Landestitel an Axel Berghof (Suhl) und IM Joachim Brüggemann (Erfurt)

28.02.2024
Erstmals trug der Thüringer Schachbund eine Seniorenmeisterschaft in den Altersklassen 50+ und 65+ aus. Genutzt wurden dazu die Synergien mit dem gleichzeitigen Mitropacup in Apolda.

Archiv