Vizepräsidenten Sport des Deutschen Schachbundes

Zeitraum Amtsinhaber
seit 01.06.2019
* 13.07.1961

Unmittelbar nach der Wahl von Deventer focht Birkholz die Wahl an. Das DSB-Schiedsgericht gab ihr rund vier Wochen später Recht, womit sie regulär am 1. Juni 2019 in Magdeburg gewählt wurde.

16.05.2015 - 01.06.2019
Klaus Deventer

Joachim Gries kündigte mehrere Monate vor dem Bundeskongress 2015 seinen Rückzug aus gesundheitlichen Gründen an. In Halberstadt am 16. Mai 2015 war Klaus Deventer dann der einzige Kandidat. Beim Bundeskongress am 1. Juni 2019 in Magdeburg gab es zwei Kandidaten. Deventer gewann mit einer Stimme mehr den ersten Wahlgang gegen Olga Birkholz. Den zweiten Wahlgang gewann Birkholz klar, wobei eine Stimme mehr gezählt wurde, als anwesend waren. Im dritten Wahlgang siegte Deventer klar. Birkholz ging danach vor das DSB-Schiedsgericht.

04.06.2011 - 16.05.2015
Joachim Gries
* 01.11.1950

Nachdem Hochgräfe scheiterte, ließen sich die Thüringer Verbandspräsidentin Diana Skibbe und Ausbildungsreferent Joachim Gries als Kandidaten aufstellen. Gries gewinnt mit 121:77 Stimmen bei 11 Enthaltungen.

bis 04.06.2011
Prof. Dr. Hans-Jürgen Hochgräfe
* 08.08.1942

Als einziger Kandidat wird Hochgräfe am 4. Juni 2011 in Bonn nicht wiedergewählt! 88 Ja-Stimmen standen 94 Nein-Stimmen gegenüber.

Unsere Partner