Jahrestage bekannter Schachsportler

In der nachfolgenden Liste finden Sie die nächsten Jahrestage aktueller und historischer, deutschsprachiger Schachpersönlichkeiten.

Sie können diese Liste auch abonnieren!

Bitte beachten Sie auch unsere Gedenktafel, mit den Informationen zu in den letzten fünfzehn Monaten verstorbenen Persönlichkeiten.

18. August

Louis Paulsen (†)

128. Todestag

Deutscher Großmeister, Vorreiter moderner Eröffnungen

19. August

Manfred Glienke

65. Geburtstag

Internationaler Meister (1999), Deutscher Meister 1982

Philipp Schlosser

51. Geburtstag
Deutscher Schachgroßmeister und -trainer

Roman Vidonyak

47. Geburtstag

Ukrainisch-deutscher Internationaler Meister

Reinhard Gnauk

73. Geburtstag
DDR-Mannschaftsmeister 1982 mit der SG Leipzig

Helge Kildal (†)

8. Todestag
Ehemaliger Landesspielleiter des Schachverbandes Sachsen. Erhielt 2004 die Ehrenmitgliedschaft des Verbandes. Zwei Jahre zuvor erhielt er die Ehrenurkunde des DSB. Verstarb nach langer Krankheit.

Helmut Escher (†)

2. Todestag

Seniorenreferent des Deutschen Schachbundes von 2011 bis 2015, außerdem hessischer Seniorenreferent. Hessenmeister 1971. Von 1947 bis zu seinem Tod Mitglied im Schachverein Oberursel, an dessen Aufstieg er maßgeblich beteiligt war. Seine Frau Ursula spielt ebenfalls Schach. [Nachruf des Vereins]

20. August

Paul Felix Schmidt (†)

103. Geburtstag

Estnisch-deutsch-amerikanischer Internationaler Meister (IM-Titel 1950), Schachmeister des DSB 1952

Reinhold Hoffmann (†)

87. Geburtstag

Gründer des wohl ersten Schachreisebüros Hoffmann-Reisen in den 1970/80er Jahren. Später unter dem Namen ChessOrg bekannt. Am 16. März 1998 erhielt er das Bundesverdienstkreuz. Hoffmann gab 1999 aus gesundheitlichen Gründen seine Firma an Jürgen Wempe ab.
Nachruf von Herbert Bastian

21. August

Markus Balduan

45. Geburtstag

FIDE-Meister

Michael Schmidt (†)

3. Todestag

Letzter Präsident des DSV der DDR 1990. Seit einem Unfall lag er seit etwa 2013 in einem Krankenhaus bei Berlin im Wachkoma, woraus er nicht mehr erwachte.
Nachruf Schachverband Sachsen

Werner Speckmann (†)

106. Geburtstag

Deutscher Problemkomponist und -schriftsteller, Oberlandesgerichtsrat in Hamm/Westfalen, Miniaturenspezialist. Leitete ab 1972 den Problemschachteil in der Deutschen Schachzeitung. Ehemaliger Vorsitzender der Problemschachvereinigung "Schwalbe". 1947 heiratete er Irma Meyer zu Theenhausen, die später Schatzmeisterin in der "Schwalbe" war.

Peter Firmenich (†)

50. Todestag

Fremdsprachentalent und Übersetzer aus Köln. 1956 gewann er das Deutsche Kandidatenturnier vor zahlreichen Meistern. 1957 zog er sich wegen eines Herzleidens vom Nahschach zurück und spielte nur noch Fernschach.

22. August

Georg Legde

59. Geburtstag
FIDE-Meister

Arnulf Westermeier

72. Geburtstag
BRD-Jugendmeister 1966

Georg Kordsachia

100. Geburtstag
BRD-Mannschaftsmeister 1956 mit dem Hamburger SK

23. August

Ludwig Schirner (†)

96. Geburtstag

Anne Czäczine

34. Geburtstag
Internationale Meisterin

Kerstin Kunze

48. Geburtstag
Internationale Meisterin

Irmgard Karner (†)

5. Todestag

Teilnehmerin für die BRD an den Schach-Olympiaden 1966-72, BRD-Meisterin 1964. Sie wurde am 4. September 2014 auf dem Gemeindefriedhof St. Ulrich in Söcking beerdigt. [Traueranzeige]

Günther Müller (†)

89. Geburtstag

Präsident des Schachbundes Rheinland-Pfalz. Er rief den Arbeitskreis der Landesverbände (AKLV) ins Leben, dessen Vorsitzender er bis 2004 war. Von 1949 bis zu seinem Tod war er Mitglied des SC 1924 Kettig.

Nachruf von Herbert Bastian

Alexander Raykhman

27. Geburtstag
Internationaler Meister

24. August

Udo Hobuss

59. Geburtstag

Adolf Stern (†)

112. Todestag

deutscher Schachspieler

Karl-Josef Schiffer (†)

21. Todestag
FIDE-Meister. 1978 mit FIDE-Elo 2435 Rang 10 in der BRD. Zweifacher BRD-Meister mit der Düsseldorfer Schachgemeinschaft. Erfolgreicher Fernschachspieler. Wurde 1997 in Bad Bevensen Deutscher Seniorenmeister, obwohl er bereits von schwerer Krankheit gezeichnet war.

Dirk Jordan

63. Geburtstag

Schachorganisator aus Dresden

25. August

Wilhelm Ernst (†)

114. Geburtstag

Deutscher Meister. Mehrfacher Westfalenmeister und Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften. 1935 in Aachen erreichte er Platz 2-4, was ihm einen Platz in der Olympiamannschaft einbrachte.

Alexander Graf

57. Geburtstag
Deutscher Großmeister usbekischer Herkunft, Teilnehmer an den Schach-Olympiaden 2002 bis 2006 für Deutschland, Deutscher Meister 2004

Wolfram Bialas (†)

84. Geburtstag

Teilnehmer bei den Schach-Olympiaden 1960 und 64 für die BRD, BRD-Mannschaftsmeister 1978 mit Königsspringer Frankfurt

Julius Mendheim (†)

183. Todestag

Berliner Meisterspieler und Schachautor. Er gehörte ab den 1820er Jahren zu den stärksten deutschen Schachspielern. Von der Berliner Schachgesellschaft, bei der er 1830 Mitglied wurde, wurde er für seine Verdienste um den "Alten Club" geehrt.

Wilhelm Schlemermeyer (†)

9. Todestag
FIDE-Meister und FIDE-Trainer. Spielte jahrelang für den Delmenhorster SK und die Sfr. Neukölln in der Bundesliga.

Jonas Lampert

22. Geburtstag
Internationaler Meister

Olaf Winterwerb

53. Geburtstag

Von 1996 bis 2017 war Winterwerb Geschäftsführer des Schach-Fusionsvereins LSV Turm Lippstadt. Danach wurde er Präsident. Seit 2005 ist er außerdem Vorsitzender des Schachbezirks Hellweg und seit 2012 Vizepräsident des Schachbundes NRW. Im März 2019 wurde ihm die Ehrenplakette der Stadt Lippstadt vom Bürgermeister verliehen.

26. August

Georg Meier

32. Geburtstag

Großmeister, seit 2007 Mitglied der Nationalmannschaft

Hartmut Kauder

86. Geburtstag

Kauder war 1949 Ostdeutscher Jugendmeister. Er spielt beim Schachverein Königsspringer Hamm 45/58.

Rudolf Willmers (†)

141. Todestag
Deutscher Problemkomponist

27. August

Helga Ursula Axt

82. Geburtstag

Internationale Meisterin (1961). BRD-Meisterin 1957, 1958 und 1961. Badische Meisterin 1955, 1958, 1959 und 1961. Lebte in den 1970er Jahren in Österreich und war nicht mehr deutsche Staatsangehörige.

Klaus Metscher (†)

29. Todestag

DDR-Schachjournalist, Pressechef der Studenten-WM 1969 in Dresden. 1989 machte er sich bei den zur Wende führenden Demonstrationen in Leipzig einen Namen. Nach der Wende arbeitete er als deutscher EU-Diplomat.

Jürgen Brustkern

58. Geburtstag
FIDE-Meister

Hagen Poetsch

28. Geburtstag

Großmeister seit 2018. Deutscher Meister im Schnellschach 2011 und 2017.

28. August

Erich Cohn (†)

101. Todestag

Arzt. Berliner Meister 1906 und 1910. Er gehörte zu den besten deutschen Spielern seiner Zeit. 1918 fiel er im 1. Weltkrieg in Frankreich.

Gerhard Paul Latzel (†)

107. Geburtstag
Deutscher Problemkomponist. Veröffentlichte mit 15 Jahren sein erstes Problem. Verunglückte bei der Rückkehr von der Lösungs-WM in Bled und Wiener Neustadt. Ein Pferd stürzte sich auf der Autobahn auf seinen Wagen und tötete ihn sofort; seine Frau blieb unverletzt.

Christian Sender

58. Geburtstag
Fernschachgroßmeister aus Berlin, der jetzt in Cuxhaven lebt

Rudolf Swiderski (†)

141. Geburtstag
Historischer Schachmeister, Deutscher Meister

Volkhard Rührig (†)

66. Geburtstag
Träger der Goldenen Ehrennadel des Schachkreises Bamberg und Bundesligaspieler beim mehrfachen BRD-Meister SC Bamberg, in dem er seit 1976 Mitglied war und 1977 Meister wurde. Starb an Krebs. Der Verein und insbesondere Bernd Feustel brachte ihm zu Ehren 1992 ein Gedenkbuch "Volkhard, bleibst uns unvergessen" heraus (ISBN 3980260305). Rührig war ein erfolgreicher Diplom-Mathematiker.

29. August

Bernhard Horwitz (†)

134. Todestag

Deutsch-britischer Schachspieler, Mitglied des Berliner "Siebengestirns"

Schachhistoriker Michael Negele über Horwitz

Klaus Wockenfuß

68. Geburtstag

Internationaler Meister, Deutscher Meister 1976, Teilnehmer für die BRD an der Schach-Olympiade 1976

Richard Schurig (†)

123. Todestag

Leipziger Schachspieler, der durch seinen Ausspruch "Ich rechne stets bis in die Mitte der nächsten Partie." Bekanntheit erreichte. (sh. DSZ 4/1920 S. 82) Schurig war einer der Gründer Schachgesellschaft Augustea Leipzig. Er ist wahrscheinlich auch Erfinder der Schachvariation Räuberschach.

30. August

Hermann Albrecht (†)

104. Geburtstag

Deutscher Problemkomponist (vorrangig Zweizüger) und Begründer der Albrecht-Sammlung

Uwe Bekemann

60. Geburtstag

deutscher Autor, Schachspieler

Jörg Sawatzki

54. Geburtstag
Fernschach-Europameister 1999

Siegfried Wölk

82. Geburtstag

Ehemaliger Vizepräsident des DSB und Ehrenvorsitzender des Bille SC aus Hamburg.

Mark Ousatchi (†)

9. Todestag
FIDE-Meister. Mehrfacher Niedersächsischer und Hessischer Seniorenmeister.

31. August

Klaus Busch

54. Geburtstag

Internationaler Meister (1990)

Manfred Hermann

77. Geburtstag

Internationaler Meister (1991), Teilnehmer für die BRD an der Schach-Olympiade 1980

Peter Oesterle

49. Geburtstag

Andreas Rupprecht

47. Geburtstag

FIDE-Meister

Sandra Krege

32. Geburtstag

1. September

Theo Schuster (†)

21. Todestag

Deutscher Schachmeister und Schachjournalist aus Stuttgart, Schachmeister des DSB 1952. 8-facher Württembergischer Meister. Nahm an sechs deutschen Meisterschaften teil und spielte in der Nationalmannschaft. Medienpreisträger des DSB.

Hans-Günther Kestler (†)

6. Todestag

Richter am Amtsgericht Bamberg. Internationaler Meister (1976), Teilnehmer für die BRD an den Schach-Olympiaden 1972-76, BRD-Pokalsieger 1960, BRD-Meister 1972, BRD-Mannschaftsmeister 1976 und 1977 mit dem SC Bamberg. Er verstarb 2013 (Nachruf).

Christophe Philippe

45. Geburtstag
Internationaler Meister

Christian Ludwig August Claudius (†)

122. Todestag
1867 bis 1879 Kreisgerichtsrat in Flensburg, danach bis zu seinem Tod Landgerichtsrat. Großneffe des Dichters Matthias Claudius. 1876 Mitbegründer des Flensburger Schachklubs. Eine seiner Töchter spielte später noch jahrzehntelang für den Klub.

2. September

Herbert Küchler (†)

55. Todestag
Deutscher Problemkomponist, der sich ab 1953 wegen einer längeren Krankheit vom Turnierschach fernhielt. Mehrfacher Lübecker Stadtmeister.

Peter Schmidt

50. Geburtstag

Internationaler Meister

Hannu Wegner

52. Geburtstag

Internationaler Meister

Bruno Bader (†)

118. Geburtstag
Seniorchef des Bader-Versands den er 1929 gründete. Seit 1920 Mitglied im Schachklub Pforzheim, dort Spitzenspieler. 1926-1955 mehrfach Vereins- und Stadtmeister, Förderer des SC Pforzheim + Badischen Schachverbandes, Ehrenmitglied des Badischen Schachverbandes.

3. September

Jana Ramseier

50. Geburtstag
FIDE-Meisterin. Unter ihrem früheren Namen Spielmann eine der stärksten Spielerinnen im DDR-Mädchenschach.

4. September

Thomas Pähtz

63. Geburtstag

Großmeister (seit 1991) und Trainer, Teilnehmer bei der Schach-Olympiade 1988 für die DDR-Nationalmannschaft

Georg Fuß (†)

131. Geburtstag
Deutscher Problemkomponist

Victor Secula (†)

19. Todestag
BRD-Mannschaftsmeister 1956 und 1958 mit dem Hamburger SK. Zog nach seiner Pensionierung nach Bremen und spielte dort für den SV Werder. Inaktiv seit 1999.

Wilhelm Grosser (†)

119. Geburtstag

Schachmeister aus Auerbach. 1953 Meister der SV Wismut. Spielte u.a. etwa 1959-60 für Wilkau-Haßlau. Bildete Übungsleiter aus. Gewann 1936 den 24. Kongress des Sächsischen Schachbundes vor Max Blümich.

Rafael Fridman

40. Geburtstag

Internationaler Meister (2008)

Hans-Werner Luft (†)

90. Geburtstag

2. Spielleiter von 1980 bis 2001 im Schachbund Nordrhein-Westfalen, später dessen Ehrenmitglied. Zudem war er langjähriger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender der Elberfelder Schachgesellschaft. Luft erhielt 2003 das Bundesverdienstkreuz. Seine Frau Helga war Damenreferentin des DSB. [Nachruf NRW]

5. September

Marion Heintze

65. Geburtstag
Internationale Meisterin und Teilnehmerin für die DDR an der Schach-Olympiade 1990.

Vera Jürgens

50. Geburtstag
Großmeisterin, Teilnehmerin für Deutschland an der Schach-Olympiade 2006.

Karl-Heinz Maeder (†)

6. Todestag

Deutscher Fernschachgroßmeister, BRD-Fernschachmeister 1979 aus Frankfurt/Main, Fernschach-Weltpokalsieger 1976. Bis 2013 war er Mitglied der SF Frankfurt 1921. [Nachruf]

Albert Becker (†)

123. Geburtstag

Österreichisch-argentinischer Internationaler Meister. Mit Deutschland 1939 in Buenos Aires Olympiasieger. Blieb danach wegen des Kriegsausbruchs in Europa gemeinsam mit seinen Mannschaftskameraden Erich Eliskases, Ludwig Engels, Heinrich Reinhardt und Paul Michel in Südamerika.

Wilhelm Schifferdecker (†)

100. Geburtstag

Schachmeister des DSB 1952, FIDE-Meister

Heinz-Joachim Schmidt (†)

93. Geburtstag

6. September

Andreas Bachmann

64. Geburtstag

Fernschachgroßmeister, FIDE-Meister

Zoya Schleining

58. Geburtstag

1961 wurde Schleining in Lwow (UdSSR, später Ukraine) als Soja Leltschuk geboren. 1987 wurde sie Großmeisterin. 2013 wurde sie erstmals, bereits unter ihrem heutigen Namen, in der deutschen Frauen-Nationalmannschaft eingesetzt. 2014 wurde sie Deutsche Schnellschachmeisterin, 2015 Deutsche Meisterin.

Volker Wolf

62. Geburtstag
FIDE-Meister, BRD-Mannschaftsmeister 1979 mit der SG Porz

Maximilian Tyrtania

54. Geburtstag

7. September

Anton Kohler (†)

58. Todestag

Deutscher Schachmeister aus München.
Eintrag in der englischen Wikipedia

Johannes Hermann Zukertort (†)

177. Geburtstag
Deutsch-polnisch-englischer Großmeister

Dennis Kaczmarczyk

28. Geburtstag
Internationaler Meister

8. September

Friedrich Baumbach

84. Geburtstag

FIDE-Meister, Fernschachweltmeister 1989, Fernschach-Großmeister seit 1973, Teilnehmer bei der Schach-Olympiade 1970 für die DDR-Nationalmannschaft, DDR-Meister 1970. Von 1993 bis 2010 war er Präsident des Deutschen Fernschachbundes.

Friedrich Franz Ohme (†)

185. Geburtstag

1871 Mitbegründer des Löberitzer Schachclubs, 1882 Gründungsvorsitzender des Saale-Schachbundes, starker Hauptturnierspieler. Ihm zu Ehren wurde nach 1990 ein Franz-Ohme-Gedenkturnier ins Leben gerufen und ein Denkmal in Löberitz aufgestellt. Im hohen Alter verzog Franz Ohme. Leider läßt sich dadurch nicht Todesjahr und -ort ermitteln.

Maximilian Neef

23. Geburtstag
Internationaler Meister

9. September

Michael Hoffmann

49. Geburtstag
Internationaler Meister

Jakob Loxine

34. Geburtstag

FIDE-Meister

Arnold Schottländer (†)

110. Todestag
Deutscher Meister aus Breslau

Paul M. List (†)

132. Geburtstag

Ukrainisch-deutsch-britischer Schachmeister

Norbert Schätzke

76. Geburtstag

10. September

Stefan Breuer

47. Geburtstag
FIDE-Meister

Karl-Heinz Podzielny

65. Geburtstag

"Potz-Blitz" wie der Internationale Meister aufgrund seiner Blitz- und Schnellschachqualitäten auch genannt wird, konnte allein sieben Mal im Blitz- und drei Mal im Schnellschach den deutschen Meistertitel gewinnen.

Bodo von Dehn (†)

125. Geburtstag
Deutscher Problemkomponist und ausgezeichneter Kenner schachhistorischer Vorgänge im Osten. Stark beteiligt am Wiederaufbau der Kieler Schachgesellschaft nach dem 2. Weltkrieg. Besaß zu seiner Zeit die weltweit vollständigste Bilder-, Autogramme- und Biographiensammlung aller bekannten Schachmeister.

Gerhart Seiter (†)

95. Geburtstag

Von 1981 bis 1994 Vorsitzender (bis 1983) und Präsident des Badischen Schachverbandes, später Ehrenpräsident. Er wurde am 15.02.2019 auf dem Friedhof in Karlsbad-Langensteinbach beerdigt. [Nachruf]

Helmut Lommel

80. Geburtstag

Léon Mons

24. Geburtstag
Internationaler Meister

11. September

Carl Carls (†)

61. Todestag

Internationaler Meister (1951), Deutscher Meister, Teilnehmer bei den Schach-Olympiaden 1927 und 30 für Deutschland, Schachmeister des DSB 1952

Ketino Kachiani-Gersinska

48. Geburtstag

Großmeisterin und Internationaler Meister (1997) der Männer, Teilnehmerin für Deutschland an den Schach-Olympiaden 1994-2006

Jakob Meister

64. Geburtstag
Deutscher Großmeister (2008) russischer Herkunft, vierfacher Berliner Meister

12. September

Christian Weidemann

48. Geburtstag

Eduard Adolf Heinrich Birgfeld (†)

132. Geburtstag

Deutscher Aufgabenverfasser und Problemschriftsteller und Autor in der Deutschen Schachzeitung. [DSZ 8/1926 S. 229 Beitrag zum 50. Geburtstag von Wolfgang Pauly]

Franz Werner (†)

120. Geburtstag

Unterfränkischer Meisterspieler. Der Schachklub Schweinfurt führte von 1975 bis 1978 ein Franz-Werner-Gedächtnisturnier durch. [Lebenslauf]

Karl-Heinz Schaffarzyk (†)

14. Todestag
Delmenhorster Bundesligaspieler

Ralf Niederhäuser

73. Geburtstag

Präsident des Schachbundes Nordrhein-Westfalen seit 2011

13. September

Erich Barnstedt (†)

116. Geburtstag
Zell-Weierbach. Sein Verein, die Schachvereinigung Offenburg, führt seit seinem Tod ein Erich-Barnstedt-Gedenkturnier durch. Er war Mitbegründer der Schachvereinigung und 50 Jahre lang aktives Mitglied. Nach 75-jähriger Mitgliedschaft im Schachverband starb er. Erich Barnstedt war Ehrenvorsitzender der Schachvereinigung Offenburg, Ehrenmitglied des Badischen Schachverbandes und Inhaber des Sportehrenbriefs der Stadt Offenburg.

Joachim Schmidt

89. Geburtstag

1970 Silberne Ehrennadel des Schachbundes NRW

14. September

Gerhard Paul Latzel (†)

39. Todestag
Deutscher Problemkomponist. Veröffentlichte mit 15 Jahren sein erstes Problem. Verunglückte bei der Rückkehr von der Lösungs-WM in Bled und Wiener Neustadt. Ein Pferd stürzte sich auf der Autobahn auf seinen Wagen und tötete ihn sofort; seine Frau blieb unverletzt.

Paul Michel (†)

42. Todestag

Deutsch-argentinischer Internationaler Meister. Mit Deutschland 1939 in Buenos Aires Olympiasieger. Blieb danach wegen des Kriegsausbruchs in Europa gemeinsam mit seinen Mannschaftskameraden Erich Eliskases, Ludwig Engels, Albert Becker und Heinrich Reinhardt in Südamerika.

Gunter Spieß

55. Geburtstag

FIDE-Meister

Martin Zumsande

38. Geburtstag

Internationaler Meister

Klaus-Uwe Müller (†)

104. Geburtstag

Teilnehmer bei der Schach-Olympiade 1952 für die DDR-Nationalmannschaft. Westberliner Meister 1955, Elo 2153 (1979).

Martin Stamer

66. Geburtstag

Inhaber eines mindestens seit den 1980er Jahren bestehenden Schachvertriebs in St. Augustin, mit Zweigstellen in Zug (Schweiz, TS Interschach AG) und bei Götz Preuße in Jena. 1990 hat er Verlag Rudi Schmaus (Heidelberg) bzw. dessen Lagerbestände übernommen. Danach firmierte er als Eurochess in Königswinter.

Übersicht von Schachhändlern

15. September

Rene Libeau

54. Geburtstag

Internationaler Meister

Dieter Stern (†)

8. Todestag

Fernschach-Großmeister und zweifacher Meister von Niedersachsen im Nahschach. 1959 wurde er mit dem Hannoverschen Schachklub BRD-Mannschaftsmeister.

16. September

Carl Carls (†)

139. Geburtstag

Internationaler Meister (1951), Deutscher Meister, Teilnehmer bei den Schach-Olympiaden 1927 und 30 für Deutschland, Schachmeister des DSB 1952

Wolfgang Häßler

63. Geburtstag
Fernschachgroßmeister, Fernschach-Europameister 1995

Thomas Höpfl

50. Geburtstag

FIDE-Meister

Jens Lang

59. Geburtstag

FIDE-Meister, bis 1999 beim SC Kreuzberg aktiv.

Dirk Poldauf

54. Geburtstag

Internationaler Meister, Schachjournalist und Übersetzer

Evgenija Shmirina

30. Geburtstag
Internationale Meisterin

Paul Rudolph von Bilguer (†)

179. Todestag

Deutscher Schachmeister und -theoretiker, Autor des "Handbuch des Schachspiels", Mitglied des Berliner "Siebengestirns", Leutnant in der preußischen Armee

Hagen Tiemann

85. Geburtstag
Internationaler Fernschachmeister seit 1967 (DDR)

17. September

Benjamin Dauth

44. Geburtstag
FIDE-Meister

Francesco de Gleria

40. Geburtstag

Internationaler Meister (1999)

Holger Ellers

43. Geburtstag

Internationaler Meister (1997)

Iris Mai

57. Geburtstag

Internationale Meisterin. DDR-Meisterin 1982, 1984 und 1987.

Andreas Penzold

57. Geburtstag
FIDE-Meister

Wilfried Pflughaupt (†)

89. Geburtstag
deutscher Schachkomponist

Klaus-Jürgen Schulz

59. Geburtstag

Internationaler Meister

Matthias Steinbacher

68. Geburtstag
FIDE-Meister

Friedrich Bethge (†)

56. Todestag

Chefdramaturg aus Bad Homburg. Problem- und Studienkomponist.

Gustavus Selenus (†)

353. Todestag
Verfasser des ersten ausführlichen Schachbuches in deutscher Sprache

Jürgen Lisek

65. Geburtstag

Dirk Schuh

40. Geburtstag
Internationaler Meister

Unsere Partner