FIDE Grand Prix 2019

Offizielle Turnierseite: worldchess.com

1. Turnier: 16. - 29.05.2019 in Moskau (Russland)
2. Turnier:
11. - 24.07.2019 in Riga (Lettland)
3. Turnier: 05. - 17.11.2019 in Hamburg (Deutschland)
4. Turnier: 11. - 23.12.2019 in Tel Aviv (Israel)

Hamburg

Theater Kehrwieder im Jahr 2018
Wikimedia Commons, CC-Lizenz
Theater Kehrwieder im Jahr 2018

Vom 5. bis 17. November 2019 ist das 2005 eröffnete Theater Kehrwieder in Hamburg Gastgeber des dritten Turniers im FIDE Grand Prix 2019/20. Der ehemalige Tabakspeicher steht in der Hamburger Speicherstadt, die seit 2015 UNESCO-Weltkulturerbe ist.

Adresse: Kehrwieder 6, 20457 Hamburg
Tickets (ab 24,35 €): Eventime
Einlass: 1 Stunde vor Rundenbeginn
Live-Partien: ChessBase, Chess24, World Chess

Fotogalerien: Pressekonferenz | Eröffnungsgala | Spieler & Schiedsrichter | 1. Tag, 2. Tag, 3. Tag (Achtelfinale) | 4. Tag, 5. Tag, 6. Tag (Viertelfinale) | 7. Tag, 8. Tag, 9. Tag (Halbfinale) | Rahmenprogramm: Schnellturnier

Zeitplan

Datum Uhrzeit Ort Veranstaltung
04.11. 12:30 Theater Kehrwieder Pressekonferenz
  20:00 Curio-Haus, Rothenbaumchaussee 13, 20148 Hamburg Eröffnungsfeier
05.11. 15:00 Theater Kehrwieder Runde 1 Spiel 1
06.11. 15:00 Theater Kehrwieder Runde 1 Spiel 2
07.11. 15:00 Theater Kehrwieder Tiebreak
08.11. 15:00 Theater Kehrwieder Runde 2 Spiel 1
09.11. 09:45 TSG-Sportzentrum, Bult 8, 21029 Hamburg 1. Offene Hamburger Amateurmeisterschaft im Schnellschach
  15:00 Theater Kehrwieder Runde 2 Spiel 2
    ? Kinderturnier
10.11. 15:00 Theater Kehrwieder Tiebreak
11.11. 15:00 Theater Kehrwieder Runde 3 Spiel 1
12.11. 15:00 Theater Kehrwieder Runde 3 Spiel 2
13.11. 15:00 Theater Kehrwieder Tiebreak
14.11.     Ruhetag
15.11. 15:00 Theater Kehrwieder Runde 4 Spiel 1
  15:30 Levante-Haus, Mönckebergstr. 7, 20095 Hamburg Simultan mit Luis Engel
16.11. 09:00 Courtyard by Marriott Hamburg City, Adenauerallee 52, 20097 Hamburg DSB-Hauptausschuss
  15:00 Theater Kehrwieder Runde 4 Spiel 2
  18:00 Courtyard by Marriott Hamburg City, Adenauerallee 52, 20097 Hamburg Simultan mit Vincent Keymer
17.11. 12:00 Joseph-Carlebach-Schule, Grindelhof 30, 20146 Hamburg Simultan mit Ilja Zaragatski
  15:00 Theater Kehrwieder Tiebreak

Rahmenprogramm

1. Offene Hamburger Amateurmeisterschaft im Schnellschach

Der Hamburger Schachverband und die Schachabteilung der TSG Bergedorf führen am Samstag, den 9. November 2019 dieses Turnier im TSG-Sportzentrum, Bult 8 in 21029 Hamburg durch. Es gibt in den einzelnen Wertungsgruppen u.a. Freikarten für den FIDE Grand Prix in Hamburg zu gewinnen.

Achtelfinale vom 5. - 7. November

Br. Spieler Elo - Spieler Elo
1 GM Maxime Vachier-Lagrave 2777 1½:½ GM Wei Yi 2724
2 GM Hikaru Nakamura 2741 ½:1½ GM Weselin Topalow 2736
3 GM David Navara 2703 1:1(R), 2:0 GM Nikita Witjugow 2751
4 GM Radoslaw Wojtaszek 2728 1:1(R), ½:1½ GM Alexander Grischuk 2764
5 GM Teimur Radschabow 2767 1:1(R), 2½:3½ GM Daniil Dubow 2676
6 GM Pjotr Swidler 2719 1½:½ GM Pentala Harikrishna 2731
7 GM Dmitrij Jakowenko 2691 1:1(R), ½:1½ GM Yu Yangyi 2753
8 GM Jan-Krzysztof Duda 2748 1½:½ GM Jan Nepomniachtchi 2773
-
B91
-
B35
-
A14

Viertelfinale vom 8. - 10. November 2019

Br. Spieler Elo - Spieler Elo
1 GM Maxime Vachier-Lagrave 2777 1½:½ GM Weselin Topalow 2736
2 GM David Navara 2703 ½:1½ GM Alexander Grischuk 2764
3 GM Daniil Dubow 2676 1:1(R),2½:1½ GM Pjotr Swidler 2719
4 GM Yu Yangyi 2753 ½:1½ GM Jan-Krzysztof Duda 2748
-
E05
-
C01
-
D87

Halbfinale vom 11. - 13. November

Br. Spieler Elo - Spieler Elo
1 GM Maxime Vachier-Lagrave 2777 ½:1½ GM Alexander Grischuk 2764
2 GM Jan-Krzysztof Duda 2748 1:1(R),2½:1½ GM Daniil Dubow 2676
-
C78
-
A17
-
B32

Finale vom 15. - 17. November

Br. Spieler Elo - Spieler Elo
1 GM Alexander Grischuk 2764 1:1(R),2½:1½ GM Jan-Krzysztof Duda 2748
-
E15

Stand im Grand Prix

Pl. Spieler Land Elo GP Moskau Riga Hamburg Tel Aviv
1 Alexander Grischuk 2759 20 7 3 10
2 Maxime Vachier-Lagrave 2774 13 8 5
3 Schachrijar Mamedjarow 2767 10 0 10
4 Jan Nepomniachtchi 2776 9 9 0
5 Jan-Krzysztof Duda 2734 8 0 1 7
6 Daniil Dubow 2699 5 2 0 3
6 Radoslaw Wojtaszek 2748 5 5 0
8 Pjotr Swidler 2729 4 2 0 2
8 Wesley So 2767 4 1 3
10 Hikaru Nakamura 2745 3 3 0 0
10 Veselin Topalov 2736 3 1 2
12 Yu Yangyi 2763 2 1 1
12 Wei Yi 2721 2 2 0
14 Sergej Karjakin 2760 1 0 1
14 David Navara 2717 1 0 1
16 Nikita Witjugow 2732 0 0 0 0
16 Teimour Radschabow 2758 0 0 0
16 Anish Giri 2780 0 0 0
16 Dmitrij Jakowenko 2681 0 0 0
16 Lewon Aronjan 2758 0 0 0
16 Pentala Harikrishna 2748 0 0 0

Die weiteren Austragungsorte

Moskau

Jan Nepomniachtchi
David Llada
Jan Nepomniachtchi

Jan Nepomiachtchi (Russland) gewinnt im Finale gegen Alexander Grischuk (Russland).

Berichte bei ChessBase

Riga

Schachrijar Mamedjarow
Anastasja Karlowitsch
Schachrijar Mamedjarow

Schachrijar Mamedjarow (Aserbaidschan) gewinnt im Finale gegen Maxime Vachier-Lagrave (Frankreich).

Bericht bei ChessBase

Tel Aviv

Unsere Partner