Nachrichten // Aus den Gremien & der Geschäftsstelle

28.06.2021
Am 26. Juni fand der Verbandstag des Berliner Schachverbandes statt. Dabei gab es an der Spitze des Verbandes einen Wechsel: Die Delegierten wählten Paul Meyer-Dunker zum Nachfolger von Christian Kuhn. Paul Meyer-Dunker war der einzige Kandidat und wurde nahezu einstimmig gewählt, anschließend wurde Bernhard Riess ebenfalls mit großer Mehrheit zum Nachfolger von Paul Meyer-Dunker in seiner bisherigen Funktion als Vizepräsident gewählt, die er seit Oktober vergangenen Jahres innehatte.

20.06.2021
Am 19.Juni fand der Verbandstag des Schachverbandes Württemberg statt. Dabei gab es an der Spitze des Verbandes einen Wechsel: Die Delegierten wählten Carsten Karthaus zum Nachfolger von Armin Winkler, der zuvor acht Jahre lang den Verband geführt hatte. Carsten Karthaus war der einzige Kandidat und wurde nahezu einstimmig gewählt, anschließend wurde Armin Winkler zum zweiten Ehrenpräsidenten neben Hanno Dürr ernannt. Im Präsidium gab es einen weiteren Wechsel: Walter Pungartnik war 28 Jahre Vizepräsident und 34 Jahre Referent für Breitenschach, seine Nachfolge im Präsidium tritt Yves Mutschelknaus an. Einen bemerkenswerten Wechsel vollzog Thomas Müller, der bis Mai noch 2.Vorsitzender der Schachjugend war und jetzt das Seniorenreferat übernimmt.

23.05.2021
Am 21. Mai haben der neue Vorsitzende Niklas Rickmann und der neue Finanzreferent Markus Semmel-Michl die DSJ-Geschäftsstelle besucht. Der stellvertretende Vorsitzende Sascha Morawe war ebenfalls anwesend. Bei dieser Gelegenheit wurden Gespräche mit dem DSB-Geschäftsführer Marcus Fenner und dem DSB-Präsidenten geführt, an denen auch der DSJ-Geschäftsführer Nikola Franic teilgenommen hat. In dieser Sechserrunde wurden einige Themen besprochen, die für die zukünftige Zusammenarbeit zwischen den beiden größten deutschen Schachorganisationen wichtig sein werden.

14.05.2021
Am 20. April fanden sich die Mitarbeiter des DSB sowie der Präsident Ullrich Krause und der Vizepräsident Boris Bruhn auf der Plattform Microsoft Teams ein, um einem Vortrag von Sylvia Schenk von Transparency International Deutschland zuzuhören und Fragen zum Thema Good Governance zu stellen. Compliance ist sowohl ein Kapitel im Verbandsprogramm des Deutschen Schachbundes als auch wichtiger Bestandteil des Wahlprogramms des „Teams Krause“.

12.05.2021
Bei der Jugendversammlung des neuen Vereins DSJ e. V. am 8. und 9. Mai 2021 wurde Niklas Rickmann zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst damit den bisherigen Amtsinhaber Malte Ibs ab, der dieses Amt seit 2015 innehatte.

02.05.2021
In den letzten Wochen gab es zwei personelle Veränderungen in der DSB-Geschäftsstelle.

11.03.2021
Der ordentliche Kongress des Deutschen Schachbundes findet statt am 12. Juni 2021 in Magdeburg. Für den Fall, dass die Corona-Verordnungen eine Versammlung vor Ort nicht zulassen, wird der Bundeskongress als Online-Veranstaltung am selben Tag und zur selben Uhrzeit durchgeführt.

01.03.2021
Auf dem außerordentlichen Kongress in Magdeburg am 22./23. August 2020 wurde beschlossen, dass es eine Neu-Entwicklung von DeWIS und MIVIS geben soll. Das Präsidium wurde beauftragt, eine Arbeitsgruppe zusammenzustellen, die die genauen Anforderungen an eine solche Neu-Entwicklung festlegen soll. Es gibt jetzt eine Diskussionsseite zum Thema "Pro und Contra DZW", die man hier aufrufen kann: Diskussionsseite