Zentrale Bundesligarunden 2019

1. - 3. März 2019 im Maritim Hotel, Stauffenbergstr. 26, 10785 Berlin zusammen mit der Bundesvereinskonferenz

Veranstalter: Deutscher Schachbund
Ausrichter:
Schachfreunde Berlin
Offizielle Ausrichterseite: www.schach2019.berlin

Zum dritten Mal nach 2018 - schach2018.berlin (Website ist abgeschaltet und nur noch online im Webarchiv) - richten die Schachfreunde Berlin zentrale Runden der Schachbundesliga und der Frauenbundesliga aus.

Zeitplan

Datum Uhrzeit Veranstaltung Raum
01.03.2019 09:00 – 13:30 Uhr Bundesvereinskonferenz Saal Wien, Moskau, London (EG)
  ab 16:00 Uhr Wettkämpfe der Schach-Bundesligen
9. Runde: Bundesliga
9. Runde: Frauenbundesliga
Saal Maritim (EG)
  ab 16:30 Uhr Live-Kommentierung GM Robert Rabiega Foyer Saal Maritim (1. OG)
  ab 17:00 Uhr DSB-Simultan mit Robert Hübner Saal Berlin (EG)
  18:00 – 20:00 Uhr ChessBase-Blitzturnier
9 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 5 Min.
Saal Madrid (1. OG)
02.03.2019 9:00 – 16:00 Uhr Offenes Jugendschnellschachturnier Saal Berlin (EG)
  9:00 – 12:00 Uhr Mitgliederversammlung Schachbundesliga e.V. Saal Madrid (1. OG)
  9:30 – 13:30 Uhr Bundesvereinskonferenz Saal Wien, Moskau, London (EG)
  9:30 Uhr Berliner Feierabendliga Foyer Saal Maritim (EG)
  10:00 – 14:00 Uhr Politiker spielen Schach – Alfred-Seppelt-Gedenkturnier für Politiker und Diplomaten Saal Paris (1. OG)
  ab 12:00 Uhr Jugendbundesliga Nord-Ost / 8. Runde Saal Riga (1. OG)
  ab 13:00 Uhr Wettkämpfe der Schach-Bundesligen
10. Runde: Bundesliga
10. Runde: Frauenbundesliga
Saal Maritim (EG)
  ab 13:30 Uhr Live-Kommentierung GM Robert Rabiega Foyer Saal Maritim (1. OG)
  14:00 – 15:30 Uhr Vortrag von Robert Hübner
„Momente aus meinen Kämpfen um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft“
 
  14:00 – 16:00 Uhr ChessBase-Blitzturnier
9 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 5 Min.
Saal Madrid (1. OG)
  18:00 – 23:00 Uhr 2. Internationales Blitzturnier Saal Berlin (EG)
03.03.2019 9:30 – 13:30 Uhr Bundesvereinskonferenz Saal Wien, Moskau, London (EG)
  ab 10:00 Uhr Wettkämpfe der Schach-Bundesligen
11. Runde: Bundesliga
11. Runde: Frauenbundesliga
Saal Maritim (EG)
  ab 10:30 Uhr Live-Kommentierung GM Robert Rabiega Foyer Saal Maritim (1. OG)
  ab 10:30 Uhr Jugendbundesliga Nord-Ost / 9. Runde Saal Riga (1. OG)
  11:00 – 13:00 Uhr ChessBase-Blitzturnier
9 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 5 Min.
Saal Madrid (1. OG)
  13:15 – 15:15 Uhr ChessBase-Blitzturnier
9 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 5 Min.
Saal Madrid (1. OG)

Hauptprogramm

In Berlin werden die 9., 10. und 11. Runde der 1. Bundesliga und der 1. Frauenbundesliga ausgetragen. Während in der Bundesliga die Saison danach noch mit vier weiteren Runden weitergeht, wird die Frauenbundesliga beendet.

In den drei Berliner Runden kommt es zu folgenden Begegnungen:

1. Bundesliga

9. Runde

Paarung Schiedsrichter
Hamburger SK - SG Turm Kiel FA Robert Radke
OSG Baden-Baden - SF Deizisau FA Christian Helmut Kuhn
SV Mülheim Nord 1931 - SV Werder Bremen FA Christian Helmut Kuhn
Düsseldorfer SK - SG Solingen IA Lothar Oettel
SF Berlin - USV TU Dresden IA Lothar Oettel
MSA Zugzwang - BCA Augsburg FA Bernhard Riess
SV Hockenheim - SC Viernheim FA Bernhard Riess

10. Runde

Paarung Schiedsrichter
SV Hockenheim - OSG Baden-Baden FA Robert Radke
SC Viernheim - SF Deizisau FA Robert Radke
SG Turm Kiel - SV Mülheim Nord 1931 IA Lothar Oettel
Hamburger SK - SV Werder Bremen IA Lothar Oettel
SV 1920 Hofheim - Düsseldorfer SK FA Christian Helmut Kuhn
MSA Zugzwang - SF Berlin FA Carsten Haase
BCA Augsburg - USV TU Dresden FA Carsten Haase

11. Runde

Paarung Schiedsrichter
OSG Baden-Baden - SC Viernheim FA Bernhard Riess
SF Deizisau - SV Hockenheim FA Bernhard Riess
SV Mülheim Nord 1931 - Hamburger SK IA Lothar Oettel
SV Werder Bremen - SG Turm Kiel IA Lothar Oettel
SG Solingen - SV 1920 Hofheim FA Christian Helmut Kuhn
SF Berlin - BCA Augsburg FA Carsten Haase
USV TU Dresden - MSA Zugzwang FA Carsten Haase

1. Frauenbundesliga

9. Runde

Paarung Schiedsrichter
SV 1920 Hofheim - SC Bad Königshofen 1957 IA Wolfgang Fiedler
Karlsruher SF 1853 - OSG Baden-Baden IA Dan-Peter Poetke
Hamburger SK - TuRa Harksheide FA Daniel Wanzek
Rodewischer Schachmiezen - FC Bayern München FA Daniel Wanzek
SK Schwäbisch Hall - SF Deizisau IA Dan-Peter Poetke
SC Rotation Pankow - SK Lehrte von 1919 IA Wolfgang Fiedler

10. Runde

Paarung Schiedsrichter
SC Bad Königshofen 1957 - SK Lehrte von 1919 IA Wolfgang Fiedler
SV 1920 Hofheim - SC Rotation Pankow IA Wolfgang Fiedler
OSG Baden-Baden - SF Deizisau IA Dan-Peter Poetke
Karlsruher SF 1853 - SK Schwäbisch Hall IA Dan-Peter Poetke
TuRa Harksheide - FC Bayern München FA Daniel Wanzek
Hamburger SK - Rodewischer Schachmiezen FA Daniel Wanzek

11. Runde

Paarung Schiedsrichter
SC Rotation Pankow - SC Bad Königshofen 1957 IA Wolfgang Fiedler
SK Lehrte von 1919 - SV 1920 Hofheim IA Wolfgang Fiedler
SK Schwäbisch Hall - OSG Baden-Baden IA Dan-Peter Poetke
SF Deizisau - Karlsruher SF 1853 IA Dan-Peter Poetke
Rodewischer Schachmiezen - TuRa Harksheide FA Daniel Wanzek
FC Bayern München - Hamburger SK FA Daniel Wanzek

Rahmenprogramm

Bundesvereinskonferenz

Bundesvereinskonferenz 2018
Frank Hoppe
Bundesvereinskonferenz 2018

Zum dritten Mal führt die Deutsche Schachjugend zusammen mit dem Deutschen Schachbund eine Bundesvereinskonferenz durch. Gastgeber ist wie 2017 und 2018 das Maritim-Hotel in der Berliner Stauffenbergstraße, ganz in der Nähe des Potsdamer Platzes. Die Teilnahme an der drei- bis viertägigen Konferenz ist kostenlos und es können auch einzelne Tage gebucht werden.

Themen sind u.a. Leistungssport im Verein, Senioren als Zielgruppe, Turnierorganisation, Gewinnen und Halten von Ehrenamtlichen, Mitgliedergewinnung, Vereine auf dem Land und Datenschutz.

Mehr Informationen

Simultan Robert Hübner

Robert Hübner spielte bei der Bundesligaendrunde 2014 in Eppingen bereits simultan
Georgios Souleidis
Robert Hübner spielte bei der Bundesligaendrunde 2014 in Eppingen bereits simultan

Vor vier Jahren bei der zentralen Bundesligaendrunde in Eppingen sprang der einstige Weltklassespieler Dr. Robert Hübner noch für den erkrankten Marc Lang ein, der an 14 Brettern einen Weltrekord im Blindsimultan-Schnellschach aufstellen wollte. Hübner spielte an 12 Brettern ein Uhrensimultan und gewann alle Partien. In Berlin wird er sich an 25 Brettern am 1. März ab 17 Uhr mit teilweise hochkarätigen Gegnern messen. Einen der begehrten Plätze ergatterte der starke 22-jährige FM Julian Grötzbach vom Hamburger SK bei der Verlosung bei der DSAM in Potsdam. Weitere Plätze werden bei den kommenden DSAM-Turnieren verlost.

Vortrag Robert Hübner

Robert Hübner 2007 bei einem Seminar im Schachzentrum Baden-Baden
schachzentrum-baden-baden.de
Robert Hübner 2007 bei einem Seminar im Schachzentrum Baden-Baden

Am 2. März um 14 Uhr hält der inzwischen 70-jährige Robert Hübner einen 90-minütigen Vortrag zu dem Thema „Momente aus meinen Kämpfen um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft“.

Hübner unternahm vier Anläufe auf den WM-Thron. 1971 in Sevilla unterlag er im Kandidaten-Viertelfinale Boris Spasski durch Abbruch. 1980 in Meran unterlag er im Kandidaten-Finale Viktor Kortschnoi ebenfalls durch Abbruch. 1984 unterlag er im Kandidaten-Viertelfinale Wassili Smyslow nach Losentscheid. 1991 unterlag er im Kandidaten-Achtelfinale Jan Timman.

Der Eintritt ist frei!

Emanuel-Lasker-Turnier

1. Emanuel-Lasker-Blitzschachturnier 2018
Frank Hoppe
1. Emanuel-Lasker-Blitzschachturnier 2018

285 Spieler aus 20 Ländern nahmen am 1. Emanuel-Lasker-Blitzschachturnier vor rund einem Jahr teil. Sieger in der K.o.-Runde der besten Acht wurde GM Jewgenij Tomaschewskij (Russland). Er ließ 42 weitere Großmeister und 30 Internationale Meister hinter sich.

Für die zweite Auflage am 2. März haben sich bereits 85 Schachfreunde angemeldet. Die Setzliste wird von GM Georg Meier angeführt. (Stand: 09.01.2019)

Anmeldung und Teilnehmerliste

Offenes Jugendturnier

Jugendschnellschachturnier bei der Endrunde 2018
Frank Hoppe
Jugendschnellschachturnier bei der Endrunde 2018

Beim Turnier im vergangenen Jahr setzte sich im A-Turnier der frühere U16-Europameister Leonid Sawlin (Berlin) vor Johannes Florstedt (Berlin) und Daniel Kopylov (Harksheide) durch. Die B-Gruppe wurde von Date Ashwin (Berlin) gewonnen.

In diesem Jahr spielen alle Teilnehmer in einer Gruppe. Spielberechtigt für das neunrundige Schnellschachturnier am 2. März 2019 um 9 Uhr sind alle Mädchen und Jungen unter 25 Jahren.

Ausschreibung, Anmeldung und Meldeliste

Politikerturnier

Funktionäre und Preisträger des Politikerturniers 2018
Frank Hoppe
Funktionäre und Preisträger des Politikerturniers 2018

Am 2. März 2019 um 10 Uhr heißt es wieder „Politiker spielen Schach“. Zum 24. Mal veranstaltet der Berliner Schachverband (BSV) das Politiker-Schachturnier. Es trägt seit drei Jahren den Namen seines Begründers, des im Jahre 2015 verstorbenen BSV-Ehrenpräsidenten Alfred Seppelt.

2018 siegte der schwedische Diplomat FM Jan Lundin vor dem ehemaligen DSB-Leistungssportreferenten Thomas Delling und dem Vorsitzenden der Emanuel Lasker-Gesellschaft, Paul Werner Wagner.

Infos: BSV-Präsident Carsten Schmidt

Jugendbundesliga

Jugendbundesliga Nord-Ost bei der Bundesliga-Endrunde 2018
Theodor Heinze
Jugendbundesliga Nord-Ost bei der Bundesliga-Endrunde 2018

Die Jugendbundesliga Nord-Ost trägt am 2. und 3. März 2019 um 12 Uhr bzw. 10.30 Uhr ihre 8. und 9. Runde aus. Die beiden Staffelsieger qualifizieren sich für die Deutsche Vereinsmeisterschaft U20.

Berliner Feierabendliga

Berliner Feierabendliga bei der zentralen Endrunde 2018
Frank Hoppe
Berliner Feierabendliga bei der zentralen Endrunde 2018

Die Berliner Feierabendliga ist eine Veranstaltung des BSV, wo in drei Staffeln an den Spielabenden der Vereine Mannschaften um Punkte wetteifern. Im Maritim-Hotel findet die finale Runde statt.

ChessBase-Turniere

Jürgen Brustkern mit seinem Gewinn beim 3. ChessBase-Blitzurnier 2018
Frank Hoppe
Jürgen Brustkern mit seinem Gewinn beim 3. ChessBase-Blitzurnier 2018

Wie im vergangenen Jahr wird es in einem Nebenraum insgesamt vier Blitzschachturniere geben, wo die besten Spieler Sachpreise der Firma ChessBase gewinnen können.

Unsere Partner