Nachwuchskader in Berlin: Lehrgänge und Zentrale Runde der Schachbundesligen

05.03.2019 11:18
Vor der DSB-Geschäftsstelle. Vorn Katerina Bräutigam, Saskia Pohle, Lepu Coco Zhou und Dominik Laux, hinten Collin Colbow, Carmen Voicu-Jagodzinsky, Margarethe Wagner und Bernd Vökler
DSB/Arne Jachmann
Vor der DSB-Geschäftsstelle. Vorn Katerina Bräutigam, Saskia Pohle, Lepu Coco Zhou und Dominik Laux, hinten Collin Colbow, Carmen Voicu-Jagodzinsky, Margarethe Wagner und Bernd Vökler

Am ersten März-Wochenende kam der deutsche Nachwuchs im Leistungsschach in Berlin zusammen. Mehrere Lehrgänge der verschiedenen Kader und die Zentrale Runde der Schachbundesligen standen auf dem Programm.

U12 Lehrgang mit A-Trainer Wolfgang Pajeken

Aufgaben für die U12
Bernd Vökler
Aufgaben für die U12

Der Lehrgang in der FIDE-Trainer-Akademie setzte sich aus zwei verschiedenen Wettbewerben zusammen. Einen Zehnkampf bei dem sich in zehn verschiedenen Trainingsdisziplinen, z.B. Bauernendspiele, Turmendspiele, Studien, Kombinationen gemessen wurde. Hier gewann Leonardo Costa sehr souverän vor Marius Deuer und Bennet Hagner.

In einem zehn-rundigen, halb blind gespielten Turnier nach dem von Wolfgang Pajeken erfundenen "Captain-Future-Modus" gewann Marius mit 7,5/10 vor Leonardo mit 7/10 und Magnus Ermitsch mit 6/10.

U16 Lehrgang mit Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler

Fabiano Caruana, Dominik Laux, Bao Bui, Jeremy Hommer und Jonas Eilenberg
Bernd Vökler
Fabiano Caruana, Dominik Laux, Bao Bui, Jeremy Hommer und Jonas Eilenberg

Ebenfalls in der FIDE-Trainer-Akademie versuchten sich die älteren Kaderspieler zum Start an der Kramnik Aufgabe. https://de.chessbase.com/post/problemloeser-vishy-anand

Collin Colbow löste sie innerhalb von 20 Minuten ohne Hilfe! Respekt!

Im Training wurde der Werdegang Caruanas besonders betrachtet. Wie würde er sich in Berlin präsentieren?

Mädchenlehrgang mit A-Trainerin Carmen Voicu-Jagodzinsky

Mädchengruppe
Bernd Vökler
Mädchengruppe

Als Vorbereitung auf die kommende Mannschaftseuropameisterschaft U12w; Deutschland ist Titelverteidiger; trainierte die Mädchennationalmannschaft mit der Landestrainerin von NRW in Berlin. Es wurden Endspiele ausgespielt, Taktikaufgaben gelöst und die Hospitation bei der Bundesliga vorbereitet.

Die Zentralrunde der Bundesliga im Berliner Maritim Hotel

Lepu Coco Zhou, Saskia Pohle, Katerina Bräutigam und Margarethe Wagner
Bernd Vökler
Lepu Coco Zhou, Saskia Pohle, Katerina Bräutigam und Margarethe Wagner

Blitzturnier, Bundesliga, Frauenbundesliga, Hübnervortrag und Simultan, Bundesvereinskonferenz usw. Weltklasse trifft auf deutsche Spitze, Exweltmeister treffen auf junge Talente und der deutsche Spitzennachwuchs mittendrin! Schachspielerherz, was willst du mehr?!

Das Hübnersimultan

Saskia Pohle beim Simultan gegen Robert Hübner
Bernd Vökler
Saskia Pohle beim Simultan gegen Robert Hübner

Dr. Robert Hübner gab ein Simultan und fünf unserer SpielerInnen durften teilnehmen. Es wurde eine Mammutveranstaltung. Auch und nicht zuletzt, weil Saskia Pohle und Dominik Laux dem Altmeister ein Remis abluchsten, aber hauptsächlich, weil ausgerechnet Lepu Coco Zhou ihre Stellung bis zum Letzten auskämpfte und erst nach sechs Stunden als letzte Spielerin im Saal die Waffen streckte.

Das Jugendschnellturnier

Daniel Kopylov gewann das Jugendschnellschachturnier
Bernd Vökler
Daniel Kopylov gewann das Jugendschnellschachturnier

Daniel Kopylov gewann souverän das große Jugendturnier am Samstag. Jeremy Hommer, Collin Colbow und Dominik Laux spielten gut mit und gingen mit Geldpreisen nach Hause.

Bernd Vökler als Preis bei der DSAM zu gewinnen

Nadine Schiewe beim Training
Bernd Vökler
Nadine Schiewe beim Training

Ihre gewonnenen Trainingsstunden mit dem Bundesnachwuchstrainer lösten live im Maritim Wolfram Christen und Nadin Schiewe ein. Wolfram Christen deckte sich gleich noch mit ChessBase-Produkten ein. Auf Wiedersehen in Magdeburg zum Finale!

Bernd Vökler

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 23388

Zurück

Unsere Partner