Deutsche Senioren-Mannschaftsmeister

Seit 2018 finden zwei Turniere in unterschiedlichen Altersklassen statt, angelehnt an die internationale Regelung. Die Meisterschaft im Jahr 2020 ist aufgrund der Hygiene-Bestimmungen durch die Covid-19-Pandemie entfallen.

Kategorie 65+

Berlin

2. Platz:
 Nordrhein-Westfalen I
3. Platz:
 Sachsen I

Dr. Wolfram Heinig, Christian Syré, Jürgen Lisek, Michael Schulz, Dr. Friedrich Baumbach

Meisterteam Berlin: IM Dr. Manfred Glienke, FM Peter Rahls, Seniorenreferent Werner Wiesner, FM Klaus Lehmann, Norbert Sprotte

Berlin I Klaus Lehmann, Manfred Glienke, Peter Rahls, Norbert Sprotte

2. Platz:
 Nordrhein-Westfalen I
3. Platz:
 Hessen I
Deutscher Seniorenmeister 65+: Baden

Baden I Mihail Nekrasov, Gerhard Kiefer, Christof Herbrechtsmeier, Clemens Werner.

2. Platz:
 Nordrhein-Westfalen
3. Platz:
 Württemberg

Kategorie 50+

Sachsen-Anhalt

2. Platz:
 Baden
3. Platz:
 Württemberg I

Mike Stolz, Michael Becker, Dr. Thomas Höpfl, Martin Niering

Meisterteam Baden: IM Vadim Cernov, FM Dr. Vladimir Podat, FM Hans-Joachim Vatter, Erich Müller, Seniorenreferent Bernd Fugmann

Baden Vadim Cernov, Dr. Vladimir Podat, Hans Joachim Vatter, Erich Müller

2. Platz:
 Sachsen-Anhalt
3. Platz:
 Rheinland-Pfalz
Deutscher Seniorenmeister 50+: Württemberg

Württemberg Christian Beyer, Harald Keilhack, Rolf Fritsch, Uwe Bräuner.

2. Platz:
 Rheinland-Pfalz
3. Platz:
 Hamburg
Siegerehrung für Baden I: Clemens Werner, Hans-Joachim Vatter, ML Bernd Fugmann, Mihail Nekrasov, Christof Herbrechtsmeier, TL Gerhard Meiwald, Bm Detlef Tabbert

Baden I Mihail Nekrasov, Clemens Werner, Christof Herbrechtsmeier, Hans-Joachim Vatter.

2. Platz:
 Hessen
3. Platz:
 Württemberg I
25. 2016 Magdeburg

Baden Mihail Nekrasov, Clemens Werner, Christof Herbrechtsmeier, Gerhard Kiefer

2. Platz:
 Württemberg I
3. Platz:
 Berlin I

Württemberg I Christoph Frick, Rolf Fritsch, Claus Seyfried, Horst Weisenburger

2. Platz:
 Hessen I
3. Platz:
 Baden

Niedersachsen I Dr. Christian Clemens, Juri Ljubarskij, Dr. Matias Jolowicz, Dieter Jentsch

2. Platz:
 Württemberg I
3. Platz:
 Berlin I

Baden I Mihail Nekrasov, Christof Herbrechtsmeier, Clemens Werner, Gerhard Kiefer, Fedor Dushatskiy

2. Platz:
 Hessen I
3. Platz:
 Bayern I
21. 2012 Berlin-Spandau

Baden I Mihail Nekrasov, Clemens Werner, Ulrich Schulze, Gerhard Biebinger

2. Platz:
 Hessen
3. Platz:
 Bayern
20. 2011 Gladenbach

Hessen I Anatoly Donchenko, Klaus Klundt, Jürgen Haakert, Georg Haubt

2. Platz:
 Baden I
3. Platz:
 Nordrhein-Westfalen I
19. 2010 Eckernförde

Hessen I Anatoly Donchenko, Klaus Klundt, Jürgen Haakert, Georg Haubt

2. Platz:
 Baden
3. Platz:
 Nordrhein-Westfalen I
18. 2009 Finsterbergen

Sachsen-Anhalt I Dr. Burkhard Malich, Heinz Liebert, Detlef Neukirch, Anton Csulits

2. Platz:
 Baden I
3. Platz:
 Berlin I
17. 2008 Berlin

Nordrhein-Westfalen I Boris Khanukov, Jefim Rotstein, Bernhard Schippan, Willy Rosen

2. Platz:
 Sachsen
3. Platz:
 Brandenburg

Nordrhein-Westfalen I Jefim Rotstein, Boris Khanukov, Willy Rosen, Bernhard Schippan

2. Platz:
 Berlin I
3. Platz:
 Baden I

Sachsen-Anhalt I Dr. Burkhard Malich, Heinz Liebert, Detlef Neukirch, Anton Csulits

2. Platz:
 Nordrhein-Westfalen I
3. Platz:
 Berlin I
14. 2005 Sottrum

Sachsen-Anhalt I Dr. Burkhard Malich, Heinz Liebert, Detlef Neukirch, Anton Csulits

2. Platz:
 Berlin I
3. Platz:
 Hessen I
13. 2004 Dresden

Hessen I Jürgen Haakert, Peter Staller, Dr. Reinhard Zunker, Vladimir Rapoport

2. Platz:
 Rheinland-Pfalz I
3. Platz:
 Berlin I
12. 2003 Finsterbergen

Berlin I Adolf Delander, Peter Rahls, Hermann Brameyer, Dr. Friedrich Baumbach

2. Platz:
 Nordrhein-Westfalen I
3. Platz:
 Württemberg I
11. 2002 Bad Segeberg

Nordrhein-Westfalen I Willy Rosen, Siegfried Heil, Hartmut Kauder, Werner Nautsch, Hanjo Neese

2. Platz:
 Hessen I
3. Platz:
 Niedersachsen I

Berlin I Adolf Delander, Harald Lieb, Hermann Brameyer, Peter Krug

2. Platz:
 Württemberg
3. Platz:
 Sachsen

Württemberg I Bernd Radeker, Dr. Gerhard Fahnenschmidt, Victor Lainburg, Hans-Ulrich Höschele

2. Platz:
 Sachsen I
3. Platz:
 Nordrhein-Westfalen I

Sachsen I Wolfgang Uhlmann, Dr. Gottfried Braun, Bodo Starck, Siegfried Landgraf, Jahja Eskandary

2. Platz:
 Berlin I
3. Platz:
 Hessen I

Nordrhein-Westfalen I Erich Krüger, Willy Rosen, Hartmut Kauder, Karl-Heinz Brandenberg, Karl-Willi Behle

2. Platz:
 Baden I
3. Platz:
 Württemberg I

Nordrhein-Westfalen I Karl-Josef Schiffer, Willy Rosen, Hartmut Kauder, Erich Krüger, Karl-Heinz Brandenberg

2. Platz:
 Baden
3. Platz:
 Hessen 1

Nordrhein-Westfalen I Willy Rosen, Werner Nautsch, Hartmut Kauder, Erich Krüger, Rudolf Servaty

2. Platz:
 Hamburg 1
3. Platz:
 Hessen 2

Sachsen I Wolfgang Uhlmann, Dr. Gottfried Braun, Bodo Starck, Gerd Appelt

2. Platz:
 Nordrhein-Westfalen 1
3. Platz:
 Niedersachsen 1

Nordrhein-Westfalen I Willy Rosen, Hartmut Kauder, Erich Krüger, Rudolf Servaty, Rolf Schottenheim

2. Platz:
 Hessen I
3. Platz:
 Bremen

Bayern I Klaus Mertins, Herbert Weigel, Georg Böller, Erdmann Reer

2. Platz:
 Hessen I
3. Platz:
 Württemberg I

Bayern Klaus Mertins, Herbert Weigel, Georg Böller, Erdmann Reer

2. Platz:
 Württemberg
3. Platz:
 Hamburg

Vor 1992

Bereits vor dem Jahr 1992 gab es Versuche eine Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft zu etablieren: