Nationalteams // News

10.06.2022
Aktuell werden in Willingen die Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften ausgetragen. In vielen Meisterschaften geht es neben Titeln und Medaillen auch um die Qualifikation für die diesjährigen Jugend-Welt- und Europameisterschaften. Für die Spieler:innen geht es um die sportliche Qualifikation, ihre Trainer:innen können sich nun bewerben, Honorartrainer und Teil der deutschen Delegation bei einer oder mehrerer der Meisterschaften zu sein. Die Kriterien, welche bei der Auswahl erfüllt sein müssen, finden Sie hier zusammengefasst.

27.05.2022
Im März 2022 kam durch eine Mailanfrage ein spannender Kontakt zwischen Herrn Jürgen Walter und dem Referenten für Leistungssport Gerald Hertneck zustande: Diplom-Psychologe und Sportpsychologe Jürgen Walter, zugleich Vorstandsvorsitzender im Verband der praktischen Sportpsychologie e. V., aus Düsseldorf hat schon in unterschiedlichsten Sportarten gearbeitet und bringt diese Erfahrungen als sportpsychologischer Coach für Einzelsportler, Teams, Funktionäre und Unternehmer ein. Konkret bot Herr Walter psychologisches Coaching für vom DSB ausgewählte Spieler*innen an. Der Referent für Leistungssport war schon lange der Überzeugung, dass das Thema Mentaltraining und Coaching bisher eher ein Stiefkind im Schach ist, und zeigte sich dem Angebot gegenüber von Anfang an aufgeschlossen. Das Interesse, das auf beiden Seiten da war, trieb das Projekt schnell voran und das weitere Vorgehen wurde über Videokonferenzen besprochen.

10.05.2022
Der 40. Mitropa-Cup im offenen und der 18. Mitropa-Cup im Frauenturnier wurde am 8. Mai beendet. Gastgeber Frankreich setzte sich in beiden Wettbewerben auf der Mittelmeerinsel Korsika durch. Deutschland trat mit zwei jungen Mannschaften an und kam nicht für einen der vorderen Plätze in Frage. Im offenen Turnier stellte sich Spielertrainer GM Michael Prusikin nur einmal auf und überließ den vier Jungen größtenteils allein die Aufgabe gegen die starke Konkurrenz zu bestehen. Das machten sie auch recht gut und erfüllten ihre Elo-Erwartung. Im Gesamtklassement wurde Platz 7 erreicht.Für die von Delegationsleiter Bernd Vökler betreuten jungen Frauen blieb am Ende leider nur der letzte Platz. Die überragende Luisa Bashylina (+66 Elo-Punkte) konnte allein die teilweise schlechte Form ihrer Mannschaftskameradinnen nicht egalisieren.