Ideen für die Fortsetzung des Spielbetriebes

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

der Spielbetrieb in allen Ligen ist derzeit unterbrochen und die Spielleiter suchen nach Konzepten, wie er wieder aufgenommen werden kann, wenn die Behörden dies zulassen. Viele Ligen haben nur noch wenige (1-3) Runden zu spielen, in der 1. Schach-Bundesliga sind es allerdings 7. In diesem Forum wollen wir Ideen sammeln, wie verfahren werden könnte, wenn der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Da dieses Forum von der Bundesspielkommission initiiert wurde, ist zwar das Hauptziel, einen Weg für die 2. Schach-Bundesliga zu finden, aber natürlich sind auch untere Ligen von einer solchen Entscheidung betroffen und somit in die Überlegungen einzubeziehen. In diesem Forum kann jedes Mitglied des DSB (Personen, die über ihre Vereine, und Landesverbände Mitglied im DSB sind) Ideen einbringen und eingebrachte Ideen kommentieren und verbessern. Dies gibt dann der Bundesspielkommission eine Basis für die zu treffende Entscheidung.

Die 1. Schach-Bundesliga hat noch keine Entscheidung getroffen und wird sich am Wochenende 20./21. Juni erneut mit dem Thema befassen. Von daher ist auch noch nicht klar, wann eine neue Saison gespielt wird und wann Aufsteiger in die 1. Schach-Bundesliga einsteigen können. Im Folgenden sind einige Ideen aufgelistet, die in letzter Zeit geäußert wurden. Dies soll nur ein Startpunkt für die Diskussion sein.

Plan -A-

Die Saison 2019/2020 wird bis zum Frühjahr 2021 gestreckt. Dieser Plan gilt für die 1. Schach-Bundesliga derzeit als die wahrscheinlichste Variante. Dieses Verfahren muss nicht zwingend bis in die unterste Klasse übernommen werden. Z.B. 2. Bundesliga und Oberliga strecken die Saison bis 2021, die darunter liegenden Verbandsligen (z.B. 2 Stück) und alle anderen Klassen spielen die aktuelle Saison zu Ende und tragen auch eine komplette Saison 2020/2021 aus. Dann läuft alles unterhalb der Verbandsliga normal inkl. Aufstieg in und Abstieg aus der Verbandsliga. Lediglich die beiden Meister der Verbandsligen können (noch) nicht aufsteigen. Am Ende der Saison 2020/2021 gibt es dann 2-4 Aufsteiger aus den Verbandsligen (anstelle von 2 in einer normalen Saison). Man kann z.B. alle 2-4 Mannschaften aufsteigen lassen und die Oberliga spielt die Saison 2021/2022 mit bis zu 12 Teams.

Plan -B-

Die Saison 2019/2020 wird abgebrochen und der jetzige Tabellenstand als Abschluss gewertet. Es gibt Aufsteiger und Absteiger gemäß der aktuellen Platzierung und ab Herbst wird eine neue Saison gespielt. Problematisch ist in der 2. Schach-Bundesliga, dass die Mannschaften unterschiedlich viele Partien absolviert haben. Als Modifikation dieser Idee könnte man mathematische Verfahren verwenden, um eine Abschlusstabelle zu berechnen.

Plan -C-

Die Saison 2019/2020 wird abgebrochen und nicht gewertet. Ab Herbst spielen alle Klassen in gleicher Besetzung eine neue Saison, d.h. es gibt in diesem Jahr keine Auf- und Absteiger. Eine Mannschaft, die zurückgezogen hat (z.B. Lingen in der 1. Schach-Bundesliga) müsste ersetzt werden.

Plan -D-

Das wäre jetzt Ihr Vorschlag, den Sie unten in der Diskussion vorstellen können.

Diskussion

Sie müssen sich anmelden oder registrieren (und danach anmelden) um an der Diskussion teilnehmen zu können!

Tips zum Posten von Beiträgen

Bitte schreiben Sie unter den Beitrag Ihren Namen und Ihren Verein!

Sie können in Ihren Beiträgen BB-Code verwenden:

  • [b][/b] Fett
  • [i][/i] Kursiv
  • [u][/u] Unterstrichen
  • [img][/img] Bildlink
  • [code][/code] Code
  • [color=#ff0000][/color] Schriftfarbe
  • [quote][/quote] Zitat
  • [quote=tim][/quote] Zitat mit Name
  • [url][/url] Link
  • [url=http://][/url] Verlinkter Text
  • [email][/email] E-Mail-Link
  • [email=name@example.com][/email] Mit Text verlinkte E-Mail-Adresse

Bisherige Beiträge