DSAM-Auftakt in Koblenz - nur noch zwei Wochen

01.11.2018 08:00
Wie gemalt: Schloss Martinsburg in Koblenz
Heribert Pohl/Wikimedia Commons/CC BY-SA 2.0
Wie gemalt: Schloss Martinsburg in Koblenz

Mit der 18. Auflage der beliebten Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) führt der Deutsche Schachbund ab dem 16. November einige neue Spielorte in die Turnierserie ein, die seit 2001 fast 33.000 Liebhaberinnen und Liebhaber des königlichen Sports in den Bann zog. Bad Wildungen, Darmstadt, Potsdam und Koblenz stehen zum ersten Mal im Turnierkalender. In der historischen Stadt Koblenz geht es in gut zwei Wochen los. Mehr als 200 Teilnehmer haben sich bisher für das erste Turnier der Saison 2018/19 angemeldet. Es sind noch einige Plätze verfügbar und die Anmeldung ist weiterhin möglich. Auch die Sonderkonditionen im Wyndham Garden Koblenz-Lahnstein sind bis zum 5. November abrufbar.

Ganz oben auf der Rangliste der Teilnehmer steht das 14-jährige Talent Ruben Gideon Köllner. Trotz seiner noch jungen Jahre nahm er schon an neun Turnieren teil und konnte je einmal eine E-Gruppe und eine B-Gruppe gewinnen. Nun spielt er das zweite Mal in Gruppe A und ist sogar Favorit!

Auf alle Spieler und ihre Begleitungen warten nicht nur drei tolle Tage in einer der schönsten Städte Deutschlands, sondern auch ein reichhaltig gefüllter Geschenke- und Preistopf. Jeder Teilnehmer erhält eine Ausgabe des ChessBase-Magazins. Die sieben Erstplazierten jeder Gruppe von A bis E erwarten zudem attraktive Sach- und Geldpreise unserer Sponsoren ChessBase, Millennium 2000, BestSecret und Schach Niggemann. Einer der Preise wird auch ein Exklusivtraining mit Partieanalyse vom Bundestrainer GM Dorian Rogozenco oder Bundesnachwuchstrainer IM Bernd Vökler sein.
Eine besondere Attraktion des Turniers in Koblenz wird die Audienz bei einem der besten Schachspieler der Welt in den 1980er Jahren sein. Großmeister Artur Jussupow, steht Ihnen an allen Tagen für die Analyse ihrer Partien oder Gespräche zur Verfügung! Ohne Geschenke oder neue Erfahrungen fährt kein Spieler am Sonntagnachmittag nach Hause.

www.dsam-cup.de/koblenz

Frank Hoppe

// Archiv: DSB-Nachrichten - Breitenschach // ID 8722

Zurück

Unsere Partner