DSAM: Neue Saison mit fast 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Düsseldorf gestartet

20. Dezember 2023

Die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) ist an diesem Wochenende mit dem ersten Qualifikationsturnier im Hilton Hotel Düsseldorf erfolgreich in die neue Saison gestartet. Für das Turnier war ein neuer Teilnehmerrekord möglich, meldeten sich doch über 700 Schachspieler dafür an. Am Ende wurden es "nur" 593, womit der Rekord aus der Vorsaison vom Januar dieses Jahres in Potsdam (596 Teilnehmer) knapp verfehlt wurde. Gespielt wurde wie immer in sieben Wertungsgruppen. In der höchstdotierten Gruppe A setzte sich Jonas Gallasch von der SG Porz durch. Er führte nach vier der fünf Runden mit einem halben Punkt Vorsprung. In der letzten Runde genügte ihm ein Unentschieden zum Turniersieg knapp nach Wertung.

Die Sieger und Platzierten aller Gruppen haben wir in nachfolgender Übersicht zusammengefasst.

Sebastian Siebrecht als Gastgroßmeister

Sebastian Siebrecht (links) analysierte die Partien der Teilnehmer

Der durch seine Tour "Faszination Schach" bekannte GM Sebastian Siebrecht unterstützte die Teilnehmer bei der Analyse ihrer Partien. So konnten die Spieler - darunter viele Kinder - erfahren, was sie in ihrem Spiel besser machen können, um bei der nächsten Schachpartie das erworbene Wissen gleich anwenden zu können.

Weiter geht es schon am 5. Januar in Potsdam mit dem 2. Qualifikationsturnier, zu dem sich ebenfalls rund 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet haben. Die DSAM wird in der dieser Saison von Chessence, ChessBase, Schach Niggemann, Stempel Ernst und der Deutschen Schachzeitung "Schach" gesponsert. Wir danken allen Sponsoren für die bereitgestellten Preise!

Gruppe A

Preisträger Gruppe A
Pl. Name Verein DWZ Pkt.
1 Jonas Gallasch SG Porz 2267 4,0
2 Maurin Möller SK BS Paderborn 2187 4,0
3 Thomas Michalczak SG Solingen 2194 4,0
4 Gerrit Hourigan SF Hamburg 1934 2241 3,5
5 Mykola Korchynskyi Sfr. Essen-Katernberg 2186 3,5
6 Henrik Petersen SV 03/25 Koblenz 2122 3,5
7 Christian Gluma SG Porz 2199 3,5
8 Detlev Wolter Bochumer SV 02 2156 3,5
9 Idris Asadzade SVg 1919 2216 3,5
10 Lando Korten Sfr. Brackel 1930 2173 3,5

51 Spieler

Gruppe B

Preisträger Gruppe B
Pl. Name Verein DWZ Pkt.
1 Maximilian Menzel SG Porz 1993 5,0
2 David Geffrey Meier Hamburger SK von 1830 2098 4,0
3 Philipp Hagemeister SV Wersten 1964 1990 4,0
3 Jan Werner Düsseldorfer SK 14/25 1914 4,0
5 Luka Xue SV Hemer 1932 1957 4,0
6 Kevin Kesselmeier SK BS Paderborn 2097 4,0
7 Adrian Kamp SK Münster 32 2081 4,0
8 Sebastian Feldhaus OSC Rheinhausen 04 2041 4,0
9 Jerome Neumair SC Erkrath 1973 2075 4,0
10 Alexander Bösel SK Münster 32 1999 3,5
11 Bruna Geske Wiesbadener SV 1885 2052 3,5

86 Spieler

Gruppe C

Preisträger Gruppe C
Pl. Name Verein DWZ Pkt.
1 Max Pick SK Kerpen 64 1853 4,5
2 Alex Marcziter SG Porz 1893 4,5
3 Joachim Kutzner SC Erkrath 1973 1890 4,5
4 Stefan Pick SG Niederkassel 1855 4,5
5 Sebastian Schmidt SV Waltrop 1922 1856 4,0
6 Oleg Derr VSG 1880 Offenbach 1890 4,0
7 Oliver Willand Sfr. Gerresheim 86 1899 4,0
8 Lev Kostenko SK 1945 Fürth 1895 4,0
9 Michael Strebel SV Merkur Hademarschen 1869 4,0
10 Boris Schmidt Düsseldorfer SV 1854 1852 3,5
... ... ... ... ...
26 Maria Burlutskaja SG Porz 1814 3,0

89 Spieler

Gruppe D

Preisträger Gruppe D
Pl. Name Verein DWZ Pkt.
1 Claas Marten Feick SF Neuberg 1709 5,0
2 Manfred Kubiak SV Wermelskirchen 32 1615 4,5
3 Aqil Ainuddin Naufal Sfr. Brand 1981 1657 4,0
4 Thomas Bagusat Bahn-SC Wuppertal 1715 4,0
5 Wolfgang Anschütz Düsseldorfer SK 14/25 1726 4,0
6 Amatus Krams SV Rochade Eving 25/64 1716 4,0
7 Maximilian Bahr SC Rochade Emsdetten 1732 4,0
8 Janis Meijers SG Solingen 1695 4,0
9 Dirk Brixius Sfr. Essen-Werden 1721 4,0
10 Thomas Frisch Mönchengladbacher SV 1617 3,5
... ... ... ... ...
25 Alicia Kovalskyy Düsseldorfer SV 1633 3,0

93 Spieler

Gruppe E

Preisträger Gruppe E
Pl. Name Verein DWZ Pkt.
1 Kosta Schindler TTC Grün-Weiß 1598 5,0
2 Bastin Reinschmidt SV Wersten 1964 1585 4,5
3 Melihsah Aslansofuoglu Aachener SV 1856 1587 4,0
4 Tim Richter SV Eichlinghofen 1935 1404 4,0
5 Benjamin Küver SK 1912 Ludwigshafen 1600 4,0
6 Henry Meyer Ratinger SK 1950 1533 4,0
7 Marcel Elhart Hamburger SK von 1830 1445 3,5
8 Malte Krueger Deutschland 3,5
9 Niklas Roth Sfr. Ochtendung 1540 3,5
10 Gero Meller SK Turm Schiefbahn 1931 1575 3,5
... ... ... ... ...
21 Bettina Baumann VfR-SC Koblenz 1513 3,0

80 Spieler

Gruppe F

Preisträger Gruppe F
Pl. Name Verein DWZ Pkt.
1 Jakob Geier Klub Kölner Sfr. 1243 5,0
2 Nils Segermann SK Turm Schiefbahn 1931 1386 5,0
3 Denis Ardelean Düsseldorfer SK 14/25 1300 4,5
4 Mehul Garg Sfr. Gerresheim 86 4,0
5 Felix Strodthoff OSC Rheinhausen 04 1213 4,0
6 Andy Wesner ESV Waren 1233 4,0
7 Eric Mathis SV Mülheim-Nord 1931 1342 4,0
8 Matthis Dörken SK Freiburg-Zähringen 1887 1274 4,0
9 Jonas Sutanto SC Monheim/Baumberg 1958 1377 4,0
10 Andreas Holzhäuser 1364 4,0
... ... ... ... ...
20 Lea Röll SGem Aschheim/Feldkirchen 1372 3,0

79 Spieler

Gruppe G

Preisträger Gruppe G
Pl. Name Verein DWZ Pkt.
1 Jaroslav Meijers SG Solingen 1104 5,0
2 Paul Petzold SC Erkrath 1973 1154 4,5
3 Artur Stukert Hammer SC 2008 920 4,5
4 Tristan Schalow SC Monheim/Baumberg 1014 4,5
5 Arndt Feddersen Uelzen 4,0
6 Adam Wadowski SC Rotenburg 4,0
7 Elsa Heilmann Schachfüchse Kempen 1164 4,0
8 Emin Alper Özgüc Düsseldorfer SK 14/25 1122 4,0
9 Henry Kurt Weyermann SV Lintorf 1947 1084 4,0
10 Julius Feldhaus OSC Rheinhausen 04 1032 4,0

114 Spieler

Vereinswertung

Preisträger in der Vereinswertung
Pl. Verein Spieler
1 SG Porz Maximilian Menzel (B, 5,0)
Alex Marcziter (C, 4,5)
Jonas Gallasch (A, 4,0)
Christian Gluma (A, 3,5)
2 SC Erkrath Paul Petzold (G, 4,5)
Joachim Kutzner (C, 4,5)
Jerome Neumair (B, 4,0)
Jonas Leiacker (G, 3,5)
3 Düsseldorfer SK Denis Ardelan (F, 4,5)
Jan Werner (B, 4,0)
Emin Alper Özgüc (G, 4,0)
Wolfgang Anschütz (D, 4,0)

// Archiv: DSB-Nachrichten - Breitenschach // ID 24835

Zurück