IODFEM Ende April in Darmstadt

30. März 2022

Anne Lukas bei der DFEM 2021 in Magdeburg

Darmstadt wird ab dem 27. April der Gastgeber der Internationalen Offenen Deutschen Frauenmeisterschaft (IODFEM) sein. In dem fünf Tage dauernden siebenrundigen Turnier wird eine Teilnehmerin für die nächste Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft (DFEM) ermittelt. Diese findet vom 14. bis 20. August 2022 während des Schachgipfels in Magdeburg statt. In den letzten beiden Jahren ergatterte Anne Lukas als bestplatzierte deutsche Teilnehmerin das Ticket zur DFEM.

Das Startgeld beträgt 50 Euro, für Spielerinnen mit Geburtsjahr 2004 oder jünger 40 Euro. Anmeldungen sind bis zum 22. April 2022 unter Angabe von Name, Vorname, E-Mail, Verein und FIDE-ID an zu richten.

Für die fünf besten Spielerinnen gibt es Geldpreise im Wert von 500, 250, 150, 100 und 50 Euro. Des Weiteren werden zwei Geldpreise in den TWZ-Kategorien (höhere Elo/DWZ) unter 2000 und unter 1750 ausgelobt: 150 bzw. 100 Euro.

Die komplette Ausschreibung finden Sie auf unserer Turnierseite.

German Masters der Frauen auch in Darmstadt

Best Western Plus Plaza Hotel Darmstadt

Die Teilnehmerinnen der IODFEM werden in Darmstadt nicht allein spielen müssen. Das German Masters der Frauen, das aufgrund von Terminüberschneidungen nicht beim Schachgipfel in Magdeburg durchgeführt wird, findet parallel im gleichen Hotel im Nachbarsaal vom 22. bis 30. April statt. Eine hervorragende Gelegenheit bei den besten deutschen Schachspielerinnen hautnah dabei zu sein und ihnen über die Schultern zu schauen.

// Archiv: DSB-Nachrichten - Frauenschach // ID 10902

Zurück