Referat // Breiten- und Freizeitsport

Referent für Breiten- und Freizeitsport: Markus Hormuth
Körnerstr. 9, 68535 Neckarhausen

Breiten- und Freizeitsport umfasst alle Bereiche außerhalb des organisierten Spielbetriebs, die einen Schachverein für eine breite Öffentlichkeit attraktiv, interessant und bekannt machen.

Kommission Breiten- und Freizeitsport Newsletter

Warum Schach?

Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft

Die Idee zur Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) entstand vor dem 125-jährigen Geburtstag des Deutschen Schachbundes im Jahr 2002. Dabei sollte die 5 (aus der Zahl 125) eine besondere Rolle spielen: 5 Spielorte für die Vorturniere, 5 DWZ-Kategorien je Vorturnier, 5 Finalisten je DWZ-Kategorie. Damit ergaben sich 5 x 5 x 5 = 125 Teilnehmer im Finale. Als Partner und Geldgeber wurde die RAMADA-TREFF-Hotel-Gruppe gefunden, in deren Hotels die Turniere stattfanden. Im Laufe der Jahre wurde das Grundkonzept mehrfach modifiziert.

www.dsam-cup.de

Deutsche Schnellschach-Amateurmeisterschaft

Deutsche Schnellschach-Amateurmeisterschaften

Am 12./13. Oktober 2024 findet in Bielefeld der dritte deutsche Schnellschachgipfel bestehend aus der Deutschen Schnellschach-Einzelmeisterschaft (DSEM), der Deutschen Schnellschach-Einzelmeisterschaft der Frauen (DFSEM) und den Deutschen Schnellschach-Amateurmeisterschaften (DSSAM) statt. Spielort ist die Ravensberger Spinnerei, ein kulturelles Denkmal aus verschiedenen Gebäuden. Von 1857 bis 1974 war hier eine Flachsspinnerei.

Deutsche Familienmeisterschaft

Der Dresdner Manfred Kalmutzki (1936-2021) erfand 1984 in seiner Heimatstadt die Familienmeisterschaften. Dabei traten miteinander verwandte Schachspieler als Paar gegen andere Familien an. Bis 1989 war die Meisterschaft auf Vereinsspieler der Stadt an der Elbe beschränkt. Ab 1990 wurde das Turnier für die Stadt Dresden und ab 1993 für ganz Sachsen geöffnet. 2001 übernahm der Deutsche Schachbund die Idee und führte zum ersten Mal eine Deutsche Meisterschaft für Familien durch.

Liste der Familienmeister

Nachrichten

09.07.2024
Bis zur ersten Deutschen Meisterschaft im Unterwasserschach am 25. August 2024 in Troisdorf (Nordrhein-Westfalen) sind es noch etwas mehr als sechs Wochen. Doch bereits jetzt ist das ungewöhnliche Schachturnier nahezu ausgebucht. Von 24 Startplätzen waren bis zu unserem Redaktionsschluß schon 19 vergeben. Bis zum Meldeschluß am 23. Juli sind es zwar noch ein paar Tage, aber die verbliebenen Plätze werden schnell vergeben sein, auch wenn die Teilnehmer Fähigkeiten wie Luftanhalten und Tauchen neben Schachspielen gut beherrschen sollten. So einfach wie auf unserem Symbolfoto wird es sicherlich nicht. Die Teilnehmer werden nämlich in 120 bis 250 cm Wassertiefe auf "speziell konzipierten Brettern" die Figuren bewegen. Jeweils einer der beiden Spieler muß dabei immer unter Wasser sein und seinen nächsten Zug ausführen. Langes Nachdenken ist dabei gewiß nicht von Vorteil, denn die Luft wird schnell knapp.

24. - 29. Juni 2024

21.06.2024
Bereits über 100.000 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Spiel, Spaß und Begeisterung pur! Das Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) München ist zum vierten Male Ausrichter der beliebten Kinderschachinitiative. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hat die Schirmherrschaft übernommen. Die Stadtspitze wird durch Stadtrat Manuel Pretzl vertreten, der zusammen mit Centermanager Torsten Keller und der Grundschule Pullach den Eröffnungszug am Montag, den 23. Juni 2024 um 10.00 Uhr ausführen.

12. - 15. Juni 2024

09.06.2024
Unterhaltung für alle Generationen: Zug um Zug bis zum Kinder- und Center-Cup Zum bereits sechsten Mal ist das Herold-Center Norderstedt Ausrichter von „Faszination Schach“ mit Sebastian Siebrecht, dem größten Großmeister (2,02m) der Welt. Er bittet vier Tage lang Klein und Groß an die Tische - zum Spiel mit Dame, König, Bauer & Co. Von Mittwoch, 12. Juni 2024, bis Samstag, 15. Juni 2024, setzt der Schach-Experte mit seinem Team das königliche Spiel unterhaltsam in Szene und freut sich auf ganz viele Mitmachende und Zuschauer. Ausgezeichnet mit dem Laskerkulturpreis und dem Deutschen Schachpreis wird die Initiative auch in Norderstedt wieder viel Wissen und Freude vermitteln.

3. - 8. Juni 2024

31.05.2024
Bereits über 100.000 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Spiel, Spaß und Begeisterung pur! Das dez ist zum neunten Mal Ausrichter der beliebten Kinderschachinitiative. Oberbürgermeister Dr. Sven Schoeller hat die Schirmherrschaft übernommen. Die Stadtspitze wird durch Stadtrat Richard Schramm vertreten, der zusammen mit Centermanager Martin Wimberger und den Siebtklässlern der Johann-Hinrich-Wichern-Realschule den Eröffnungszug am Montag, den 3. Juni 2024 um 11.30 Uhr ausführen wird.

22.05.2024
Die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) findet vom 24. bis 26. Mai zum ersten Mal in Travemünde statt. Es ist schon über 20 Jahre her, als der damals noch „Ramada-Cup“ genannte Wettbewerb zuletzt in Schleswig-Holstein gastierte, seinerzeit in Bad Bramstedt. In Travemünde werden jetzt weit über 500 Spieler und Spielerinnen erwartet, die sich zu diesem Event in der Ostsee-Hafenstadt angemeldet haben. Das Organisatorenteam um Sandra Schmidt und Gregor Johann konnte kurzfristig noch einen weiteren Raum hinzumieten, so dürfen noch viele Interessenten von der Warteliste ins Turnier nachrücken!

Archiv