Emil Mirzojew gewinnt das IM-Turnier des Berliner Schachverbandes

20. April 2022

Emil Mirzojew

Der ukrainische GM Emil Mirzojew konnte das vom 8. bis 14. April durchgeführte IM-Turnier des Berliner Schachverbandes (BSV) und des ausrichtenden Schach-Club Kreuzberg knapp nach Feinwertung vor FM Emil Schmidek gewinnen. Beide erreichten 8 Punkte und gaben jeweils nur zwei Remis ab. Schmidek erlangte dabei eine IM-Norm. Ein großer Erfolg für den 20-Jährigen, der von 2013 bis 2019 zum DC-Kader des DSB gehörte und mit Deutschland 2019 U18-Europameister war.

Der BSV wollte mit dem Turnier einigen jungen Spielern die Möglichkeit geben, im Wettkampf mit erfahrenen Spielern IM -Normen zu erlangen. Das dies Emil Schmidek gelang ist erfreulich. Noch leer im Kampf um Normen gingen Jonas Eilenberg (15) und Magnus Ermitsch (12) aus. Beide gehörten oder gehören dem DC-Kader an. Magnus gelang u.a. ein Remis gegen den früheren Weltklassespieler Igor Glek. Einige Tage später, bei der Berliner Einzelmeisterschaft, revanchierte sich Glek und besiegte den jungen Berliner.

Endstand

Pl. Titel Name Elo Land Verein Pkt. SoBe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1. GM Emil Mirzojew 2467 8,0 30,50 x ½ 1 ½ 1 1 1 1 1 1
2. FM Emil Schmidek 2383 Sfr. Berlin 8,0 29,75 ½ x ½ 1 1 1 1 1 1 1
3. GM Igor Glek 2479 Sfr. Katernberg 6,5 24,00 0 ½ x 1 1 1 ½ 1 ½ 1
4. FM Floryan Eugene 2375 5,0 14,50 ½ 0 0 x 0 ½ 1 1 1 1
5. FM Robert Glantz 2340 SC Kreuzberg 5,0 14,00 0 0 0 1 x ½ ½ 1 1 1
6. IM Drazen Muse 2325 SC Kreuzberg 4,0 10,75 0 0 0 ½ ½ x ½ ½ 1 1
7. Magnus Ermitsch 2150 Borussia Lichtenberg 3,0 11,00 0 0 ½ 0 ½ ½ x ½ 1 0
8. Jonas Eilenberg 2177 Königsjäger Süd-West 2,5 5,50 0 0 0 0 0 ½ ½ x ½ 1
9. Daniel McGowan 2101 Sfr. Berlin 2,0 5,50 0 0 ½ 0 0 0 0 ½ x 1
10. Constantin Vogel 2190 SC Kreuzberg 1,0 3,00 0 0 0 0 0 0 1 0 0 x
-
B03

Die 45 Partien wurden aus den abweichenden Übertragungen bei Chess24 und ChessBase erstellt.

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 10913

Zurück