Rücktritt der Vizepräsidentin Finanzen

25. Juli 2021

Die Vizepräsidentin Finanzen Gulsana Barpiyeva ist aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt zurückgetreten. Sie hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht und bedankt sich ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit. Diesen Dank gebe ich im Namen des Präsidiums gerne zurück, ich habe die Zusammenarbeit mit Gulsana auch als sehr angenehm empfunden und bedauere ihre Entscheidung zutiefst. Ich wünsche ihr alles Gute!

Auf dem Kongress am 9.Oktober wird die notwendig gewordene Nachwahl erfolgen. Eine kommissarische Ernennung eines Nachfolgers / einer Nachfolgerin ist nicht möglich, da es sich um einen Posten im Präsidium handelt. Bis zum 9.Oktober werde ich die Aufgaben der Vizepräsidentin Finanzen übernehmen.

Eine Kandidatur für das Amt des Vizepräsidenten Finanzen ist ab sofort möglich. Wir werden alle uns bekannten Kandidaturen auf der Webseite veröffentlichen. Wenn jemand Interesse daran hat, sich beim Kongress zur Wahl zu stellen, beantworte ich gerne alle damit im Zusammenhang stehenden Fragen.

Ullrich Krause
DSB-Präsident

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 24007

Zurück