Bundesspielkommission // Spielbetrieb

Bundesturnierdirektor: Gregor Johann
0160-90629544

Die Bundesspielkommission ist für den Spielbetrieb des DSB, die Beratung spieltechnischer Fragen und die Gestaltung des Terminplans zuständig. Ihr Vorsitzender ist der Bundesturnierdirektor.

Bundesspielkommission Ausschreibungen

Nachrichten

25.01.2023
Am kommenden Wochenende beginnt an acht Spielorten mit der Vorrunde die Deutsche Schach-Pokalmeisterschaft für Mannschaften. Insgesamt 40 Vereine haben sich qualifiziert. Acht Vereine dürfen aufgrund ihrer Vorqualifikation die Vorrundengruppen überspringen und stehen bereits in der Zwischenrunde. Hier kommen die acht Sieger der Vorrunde hinzu. Gespielt wird in Berlin, Potsdam, Ludwigshafen, Kassel, Sasbach, Meuselwitz, Stendal und Verden. Am Samstag, dem 28. Januar, scheiden 16 Mannschaften aus, einen Tag später acht.

25.01.2023
Die Bundesspielkommission tagte während der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Potsdam. Diese Sitzung, sowie drei weitere Themen sind Gegenstand der aktuellen Informationen des Bundesturnierdirektors.

16.12.2022
Die zwölfte und letzte Ausgabe der Informationen der Spielleitung ist online. Nachfolgend die Themen:

10.11.2022
In der 11. Jahresausgabe der Informationen der Spielleitung finden Sie das Protokoll der Sitzung der Bundesspielkommission vom 18. Oktober. Ebenso wurde Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach 2023 vergeben - nach Dinslaken.

30.09.2022
Die Schnellschachmeisterschaften in Göttingen, die nächste Sitzung der Bundesspielkommission und Änderungen an den FIDE-Regeln sind das Thema der Spielleiter-Informationen 10/2022.

29.08.2022
Der Schachgipfel, durchgeführt vom 12. bis 24. August in Magdeburg, ist das Hauptthema der Informationen der DSB-Spielleitung vom 25. August. Mit im Anhang ist auch der Rechenschaftsbericht des Bundesturnierdirektors.

Informationen der Spielleitung

Turnierordnung & Richtlinien für Meisterschaften

Archiv