Frank Schellmann und Uwe Kersten bei der Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaft

24. Juli 2021

Frank Schellmann bei seiner Partie in Runde 2[Frank Hoppe]

Frank Schellmann hat nur noch zwei Prozent Sehfähigkeit und gehört zur Auswahl des Deutschen Blinden- und Sehbehinderten-Schachbundes (DBSB) bei internationalen Wettbewerben. Vor wenigen Monaten 50 Jahre alt geworden spielt er in Magdeburg zum ersten Mal ein Seniorenschachturnier mit. In der ersten Runde konnte er gleich einen vollen Punkt einsammeln. In der zweiten Runde heute war der Gegner um Einiges besser. Marcel Jügel konnte sich in einer langen Partie im Endspiel durchsetzen. Die immer knapper werdende Bedenkzeit wird vielleicht eine der Ursachen gewesen sein, obwohl Schellmann ein schneller Spieler ist. Seine Hände gleiten behende über das Blindenbrett um die Figuren zu erfassen und die Züge auszuführen. Die gespielten Züge schreibt er inzwischen nicht mehr auf, sondern benutzt wie die meisten fast blinden Spieler ein Diktiergerät. Die Umstellung darauf fiel ihm etwas schwer, wie uns DBSB-Trainer Wilfried Bode verriet.

Schellmann - Jügel
Schellmann - Jügel

Jügel bot mit 1. ... Th2 seinen Turm im Gegenzug für eine neue Dame auf d1 an. Schellmann zog 2. Td1 und mußte nach 2. ... Se3 seinen Turm gegen den Bauern opfern. Die Partie dauerte danach nur noch rund zehn Minuten.

Interview mit Uwe Kersten

Uwe Kersten in der ersten Runde[Frank Hoppe]

Er war der Trainer von Dennis Wagner und betreute Arik Braun bei der U12-Europameisterschaft 2000 in Chalkidiki (Griechenland). 2005 wurde er vom Deutschen Schachbund als Trainer des Jahres ausgezeichnet. Fünfzehn Jahre später wurde er nach mehreren Anläufen Internationaler Meister. Im Jahr 2021 ist Uwe Kersten Kadertrainer im Hessischen Schachverband und schreibt für die Zeitschrift "Jugendschach". Und der inzwischen 52-Jährige spielt zum ersten Mal die Deutsche Seniorenmeisterschaft mit. Kevin Högy unterhielt sich mit dem vielfach geehrten A-Trainer.

Zwei Siege aus zwei Partien – heißt das, Du wirst bei Deiner ersten Seniorenmeisterschaft gleich Deutscher Meister?

Na mal ganz langsam mit den jungen Pferden, ich spiele mich gerade erst warm! Aber ich freue mich, wieder am richtigen Brett spielen zu können und nicht nur digital. Das ist schon etwas ganz anderes.

Wie schätzt Du die Spielbedingungen im großen Saal des Maritim-Hotels ein?

Grundsätzlich gut. Einen pünktlicheren Beginn in der ersten Runde hätte ich mir gewünscht. Ansonsten aber sind die Tische super gestellt, die Abstände sind wunderbar.

Nach dem ganzen Spielen im digitalen Bereich, fühlst Du Dich ein wenig eingerostet oder top in Schuss?

Ich hatte das Glück, letztes Wochenende in der Oberliga spielen zu können. Da habe ich mich ein wenig eingerostet gefühlt. Aber klar, ein bisschen sich eingrooven, das müssen sich hier glaube ich viele.

Bericht von der 2. Runde

Kategorie 65+

In der Kategorie 65 + hatten die Favoriten in der ersten Runde wenig Mühe ihren Erwartungen gerecht zu werden. Lediglich FM Christian Syré musste gegen Ralf Rache ein Remis hinnehmen sowie FM Boris Gruzmann gegen Dr. Joachim Lehmann sogar den ganzen Punkt.

Dieser Linie konnten aber bereits in der 2. Runde einige Favoriten nicht mehr folgen. Am Spitzenbrett muss IM Jewgenij Schewelewitch gegen Udo Waltenberger ein Remis akzeptieren. Ebenso ergeht es dem Vorjahrestitelträger in der 50+ FM Hans–Joachim Vatter gegen Dr. Thomas Meierowicz. WIM Annett Wagner-Michel erspielt gegen den Titelträger des Vorjahres FM Ulrich Dresen einen schönen Sieg. Da lässt sich Ljubov Orlova aber noch nicht abhängen und gewinnt gegen Walter Strobel. Harald Keller gelingt gegen Dr. Gerhard Köhler ebenfalls ein Sieg.

Einen Überblick über den weiteren Verlauf kann man aus diesen eher unerwarteten Ergebnissen aber noch nicht ziehen. Zu viele der möglichen Titelanwärter stehen mit 2,0 Punkten noch mit weißer Weste bereit. Das gilt auch für die Favoriten im Frauenfeld WIM Annett Wagner–Michel und die mehrfache Deutsche Seniorenmeisterin Ljubov Orlova.

Kategorie 65+

Br. Weiß TWZ - Schwarz TWZ
1 Waltenberger,Udo 2023 ½:½ Chevelevitch,Evgueni,Dr. 2386
2 Boidman,Yuri 2320 1:0 Haase,Wolfgang 2020
3 Schulz,Wolfgang 2017 0:1 Khanukov,Boris 2286
4 Juhnke,Jürgen 2272 1:0 Ehlert,Horst 2015
5 Wagner-Michel,Annett 2011 1:0 Dresen,Ulrich 2268
6 Werner,Clemens 2264 1:0 Valet,Richard 2011
7 Biller,Helmut,Dr. 2011 0:1 Buchal,Stephan 2256
8 Harringer,Manfred 2005 0:1 Prüfer,Friedbert,Prof. Dr. 2244
9 Ackermann,Hans Werner 2221 1:0 Kierzek,Mira 2003
10 Melerowicz,Thomas,Dr. 2003 ½:½ Vatter,Hans-Joachim 2221
11 Köhler,Gerhard,Dr. 2204 0:1 Keller,Harald 2002
12 Dobierzin,Olaf 2002 0:1 Kierzek,Matthias,Dr. 2201
13 Herbrechtsmeier,Christof 2181 1:0 Vasiljev,Jurij 1997
14 Staub,Gerhard 2002 ½:½ Kahe,Ralph 2172
15 Mikolajewski,Armin 1994 ½:½ Rosen,Willy 2166
16 Schulz,Michael 2165 1:0 Gollasch,Theo-Heinz 1987
17 Orlova,Liubov 1988 1:0 Strobel,Walter 2162
18 Braun,Gottfried,Dr. 2156 0:1 Göpfert,Jochen,Prof. Dr. 1975
19 Gerl,Hans,Dr. 1977 ½:½ Zieher,Hartmut 2153
20 Seidel,Arnold 1967 0:1 Leiber,Bernard 2141
21 Vogel,Jaap 2136 1:0 Brettschneider,Karl 1964
22 Weiss,Hartwig 1967 0:1 Namyslo,Holger 2135
23 Heinemann,Ernst 2135 1:0 Heise,Jürgen 1951
24 Steinbach,Wolfgang 1959 ½:½ Szenetra,Werner 2132
25 Hilbig,Dieter 1953 ½:½ Kliewe,Hans-Jürgen 2120
26 Lehmann,Martin 1947 0:1 Krüger,Erich 2106
27 Grund,Erwin 1946 0:1 Westermann,Johannes 2090
28 Dekan,Hans 2085 1:0 Sand,Rolf,Dr. 1937
29 Just,Joachim 1932 ½:½ Falk,Thomas 2084
30 Simon,Ralf-Axel 2079 1:0 Zimmermann,Manfred 1932
31 Fleischer,Matthias 1927 ½:½ Waagener,Ulrich 2077
32 Müller,Lutz 1926 0:1 Kornrumpf,Joachim,Prof. Dr. 2063
33 Zunker,Reinhard,Dr. 2062 1:0 Nosek,Reinhard 1926
34 Korth,Manfred,Dr. 1924 ½:½ Pfitzer,Norbert,Prof. Dr. 2061
35 Bondick,Karl-Heinz 1916 0:1 Müller,Rudolf 2058
36 Braeunlin,Herbert 2052 1:0 Dierkes,Heinrich 1915
37 Kümpers,Ulrich 2047 1:0 Lehmann,Joachim,Dr. 1863
38 Kahn,Peter 2043 1:0 Grube,Kurt 1638
39 Allgaier,Erik 2042 1:0 Künne,Lutz Dieter,Dr. 1554
40 Naumann,Sigrun 1000 0:1 Hüttemann,Karl-Heinz 2036
41 Syré,Christian 2249 1:0 Bars,Joachim 1839
42 Hassenrück,Helmut 2151 0:1 Rache,Ralf 1887
43 Kannenberg,Karl-Heinz 2126 1:0 Woelbl,Josef 1815
44 Lutz,Albert 2115 ½:½ Klein,Reinhard 1821
45 Neumann,Joachim 2094 1:0 Nemoj,Ilja 1801
46 Bogorad,Michail 2074 1:0 Launert,Martin,Dr. 1812
47 Haubt,Georg 2058 1:0 Zechel,Rolf-Rüdiger 1715
48 Auterhoff,Jürgen,Dr. 1760 ½:½ Blum,Alfred,Dr. 2050
49 John,Bernd 1782 +:- Ellenberg,Ekkehard 2044
50 Steingrobe,Udo 2013 1:0 Kienel,Norbert 1787
51 Jacob,Karl-Heinz 1664 ½:½ Walther,Reinhard 2003
52 Weyand,Fernand 1687 ½:½ Lorenz,Dietmar 1989
53 Torkler,Wolfgang 1471 ½:½ Schwis,Joachim 1954
54 Mittelbachert,Ulrich 1935 ½:½ Geibel,Henning 1431
55 Elkendorf,Werner 1577 0:1 Schmieder,Siegfried 1935
56 Molzahn,Norbert 1928 1:0 Dreisch,Jürgen 1491
57 Gruzmann,Boris 2167 1:0 Naumann,Peter 1749
58 Mann,Klaus-Dieter 1973 1:0 Titz,Waldemar 1740
59 Zschunke,Werner 1949 0:1 Klicker,Fritz 1736
60 Rother,Josef 1913 1:0 Flockerzi,Armin 1728
61 Eberhardt,Michael 1721 ½:½ Scharff,Klaus 1907
62 Walther,Joachim 1898 1:0 Fischer,Eckhard 1721
63 Krotofil,Kurt 1893 1:0 Scholtyssek,Werner 1713
64 Kurpiela,Franz 1709 0:1 Wolke,Reimund 1891
65 Werl,Ralf-Dieter 1889 1:0 Zoll,Theo 1710
66 Schulz,Gerhard 1881 ½:½ Hauke,Hans 1700
67 Fritsch,Jürgen,Dr. 1698 0:1 Hälsig,Günter,Dr. 1880
68 Türtmann,Dieter 1879 1:0 Bertram,Thomas 1687
69 Raitza,Egon 1685 0:1 Dötzel,Hartwig,Dr. 1870
70 Huber,Helmut 1666 0:1 Ganslmayer,Anton 1866
71 Stock,Jürgen 1864 1:0 Pöltelt,Helmut,Dr. 1675
72 Blosze,Winfried 1862 ½:½ Stengel,Hans-Joachim 1667
73 Wraga,Hermann 1648 0:1 Weber,Martin 1856
74 Schubert,Joachim 1853 1:0 Rudolph,Karl-Heinz,Dr. 1666
75 Berger,Volkmar 1638 1:0 Höhne,Peter 1852
76 Larem,Ewald 1841 1:0 Schencke,Günther 1651
77 Hansch,Klaus-Michael 1839 1:0 Gebert,Wolfgang 1643
78 Molsner,Heinz 1629 0:1 Kalkmann,Hans 1839
79 Eschle,Hubert 1831 1:0 Wahner,Eberhard,Dr. 1623
80 Möller,Peter,Prof. 1615 ½:½ Lekakh,Mikhail 1831
81 Andrijenko,Anatoliy 1830 ½:½ Stratmann,Alois 1583
82 Wolter,Günter 1821 ½:½ Ludwig,Richard 1573
83 Manthey,Wolfgang 1813 1:0 Schwarzwald,Holger 1573
84 Sand,Rosemarie 1812 1:0 Lachat,Martin 1548
85 Jovi,Klaus 1533 0:1 Fleischer,Martin 1811
86 Rauscher,Joachim 1811 1:0 Bierwald,Martin 1537
87 Sombetzki,Detlef 1440 ½:½ Grunewald,Peter 1810
88 Förster,Jürgen 1805 1:0 Buechel,Fred 1465
89 Jürgens,Peter 1794 ½:½ Kühne,Jürgen 1396
90 Kaspschak,Karola 1409 0:1 Abel,Hans-Peter 1788
91 Ast,Erwin 1720 ½:½ Maetzing,Hans-Dieter,Dr. 1896
92 Hellwege,Werner 1787 1:0 Manthe,Joern Horst 1372
93 Pundt,Wilfried 1870 1:0 Möws,Harald 1686
94 Krien,Hartmut 1915 ½:½ Kröncke,Manfred 2043
95 Pleus,Ansgar 1784 1:0 Wiebke,Elfriede 1207
96 Springer,Wolfgang Wilhelm 1394 ½:½ Dehning-Busse,Karsten 1782
97 Müller,Rosemarie 1306 0:1 Brandt,Joachim 1773
98 Walther,Renate 1148 0:1 Peter,Volkhard,Dr. 1751
-
A29

Kategorie 50+

In der Kategorie 50+ folgten die Favoriten dem Muster der „Älteren“ und gewannen ihre Auftaktpartien. Die 2. Runde begann mit einer kleinen Überraschung. Die Nummer zwei der Rangliste FM Mike Stolz gab einen kampflosen Punkt an Dr. Wolfgang Hater ab, weil er einen anderen zeitlichen Beginn erwartet hatte. Diesem Missgeschick folgten seine Kontrahenten nicht und setzten ihren Siegeszug fort. Die letzte Partie des Tages war ein schachlicher Leckerbissen. Marcel Jürgel konnte nach spannendem Partieverlauf bis zur beidseitigen Zeitnotphase sich gegen einen der Spitzenspieler des Deutschen Blindenschachbundes Frank Schellmann durchsetzen.

Kategorie 50+

Br. Weiß TWZ - Schwarz TWZ
1 Danielsen,Henrik 2516 1:0 Bub,Volker 2074
2 Hater,Wolfgang,Dr. 2053 +:- Stolz,Mike 2324
3 Pirrot,Dieter 2315 1:0 Witte,Ronald 2049
4 Schmidmeier,Arno 2047 0:1 Kersten,Uwe 2252
5 Lentrodt,Thomas 2243 1:0 Erlach,Olaf 2040
6 Röttinger,Eugen 2035 0:1 Biebinger,Gerhard 2236
7 Heck,Norbert 2230 1:0 Kesseler,Heiko 2029
8 Heller,Achim 1997 1:0 Puschendorf,Steffen 2140
9 Wenner,Tobias 2117 ½:½ Kutzner,Joachim 1985
10 Noldt,Torsten 1993 ½:½ Hansch,Torsten 2096
11 Krüger,Wolfgang 2088 ½:½ Fiedler,Wolfgang 1982
12 Schimmer,Michael 1798 0:1 Cmiel,Thorsten 2084
13 Schöngart,Ralf 2084 1:0 Wohlrabe,Jörg 1714
14 Schatz,Christian 2219 ½:½ Schell,F. Jürgen,Dr. 1000
15 Schober,Ralf 2053 ½:½ Plüg,Andreas 2222
16 Abicht,Till Konstantin,Dr. 2170 ½:½ Kopischke,Maik 1843
17 Haag,Ulrich 2110 1:0 Altenbernd,Dirk 1824
18 Schreiber,Ralf 1845 ½:½ Gerks,Joachim 1795
19 Gebhardt,Ulrich,Dr. 2065 1:0 Janeke,Thomas 1688
20 Heiler,Karl 1739 0:1 Proschmann,Tino 2111
21 Steiger,Michael 1985 1:0 Kampfmeier,Dirk 1739
22 Roos,Karin 1738 0:1 Noack,Mario 1959
23 Göldenboog,Jürgen 1943 0:1 Hülle,Gunter 1707
24 Schomann,Michael 1686 ½:½ Kottke,Steffen 1932
25 Ehrlacher,Markus 1904 1:0 Blechschmidt,Falk 1678
26 Wetterling,Manfred 1655 0:1 Korsunskij,Wiktor 1892
27 Rost,Detlef 1891 1:0 Bernhardt,Eduard 1629
28 Brandt,Wolfgang 1592 0:1 Herold,Hansjoerg 1869
29 Mayr,Günter 1826 1:0 Wraga,Teresa 1562
30 Hafenstein,Andrea 1820 1:0 Pillath,Marcus 1494
31 Laue,Jan 1449 0:1 Wegemund,Hubert 1807
32 Bigott,Martin 1794 0:1 Gaul,Karl-Heinz 1477
33 Schellmann,Frank 2022 0:1 Jügel,Marcel 2207
34 Anders,Gaby 768 0:1 Carsten,Jürgen 1765
-
E65

Magdeburg, den 24.07.2021
Gerhard Meiwald

Einleitungstext, Texte Kersten/Schellmann: Redaktion DSB

// Archiv: DSB-Nachrichten - Senioren // ID 10696

Zurück