Frühjahrsturniere für Senioren

22.02.2019 11:30

Wir im Norden haben inzwischen das sichere Gefühl, dass der Frühling vor der Tür steht. Von Schnee ist hier keine Spur, dafür blühen bereits die Krokusse. Da wird es Zeit, mal einen Blick in den Turnierkalender zu werfen.

Erstes Highlight der neuen Saison bieten bereits im März die beiden Jahrgangsturniere in Undeloh. An diesem beliebten Turnier in der Lüneburger Heide dürfen allerdings nur die relativ wenigen Privilegierten teilnehmen, die im Jahr 1959 oder 1969 geboren sind.

Dann aber geht es Schlag auf Schlag:
Vom 26. April bis zum 4. Mai geht in Radebeul die Deutsche Meisterschaft der Senioren in den Gruppen 50+ und 65+ über die Bühne. Bisher haben sich für die jüngere Spielklasse 28 und für die ältere immerhin schon 109 Teilnehmer angemeldet, darunter zahlreiche Titelträger. Da das großzügige und geräumige Turnierhotel aber auch Platz für 400 Teilnehmer bietet, ist noch jede Menge Luft nach oben. Wer sich dort anmeldet, steht mit Sicherheit vor einem besonders schönen Erlebnis!

Gleiches gilt für das beliebte Turnier in Bad Sooden-Allendorf. Dort kommt man in diesem Jahr - wegen der frühen Deutschen Meisterschaft - erst relativ spät, d.h. vom 18. -26. Mai zusammen. Bis jetzt stehen 125 Teilnehmer auf der Startliste - auch hier ist noch viel Platz für Freunde des Werratals und solche, die es noch werden wollen.

Während der Zeit vom 12. - 20. Juni lockt dann Bad Neuenahr mit dem Alleinstellungs-Merkmal eines Turnier für die Gruppen 50+, 65+ und 75+. Hier liegen bisher 75 Anmeldungen vor, womit Veranstalter Gottfried Schumacher vielleicht zufrieden, aber noch nicht hochzufrieden sein wird. Also möglichst bald anmelden!

Weiter geht es dann später in Bergen/Chiemsee, Freudenstadt, Misdroj/Wollin, Neustadt/Weinstraße und Magdeburg , aber davon wird erst später die Rede sein...

Henning Geibel

// Archiv: DSB-Nachrichten - Senioren // ID 23381

Zurück

Unsere Partner