FSR-Lehrgang in Rosenheim

23.08.2019 09:33
FSR-Lehrgang Rosenheim 2019
FSR-Lehrgang Rosenheim 2019

Am letzten Wochenende (15. - 18. August) fand im Hotel Höhensteiger in Rosenheim ein FIDE-Schiedsrichterlehrgang statt.

Insgesamt 24 Teilnehmer aus drei verschiedenen Ländern nahmen an diesem Lehrgang teil. Die Referate wurden von IA (Internationaler Schiedsrichter) Ralph Alt, IA Klaus Deventer und IA Jens Wolter gehalten. Insgesamt 23 Teilnehmer nahmen dann an der Prüfung teil und 17 konnten diese erfolgreich gestalten. Dieses Mal war mit drei Frauen der Anteil sehr hoch und erfreulicherweise haben auch alle die Prüfung bestanden, wobei Estelle Morio sogar als Lehrgangsbeste abgeschnitten hat.

Der Lehrgang fand in den neu ausgebauten Räumen des Hotel Höhensteigers in Rosenheim statt. Ich danke Peter Eberl für die Unterstützung bei der Ausrichtung vor Ort. Um FIDE-Schiedsrichter zu werden braucht man neben dem bestandenen Lehrgang noch drei weitere Turniernormen. Einige Teilnehmer haben diese schon vor dem Lehrgang gesammelt und werden noch dieses Jahr FIDE-Schiedsrichter werden. Die anderen haben nun bis zu vier Jahre Zeit, ihre restlichen Normen zu sammeln.

Der Lehrgang war auch dieses Jahr überbucht und ich musste leider einige Anmeldungen zurückweisen. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen bereits einen neuen Lehrgang für 2020 ankündigen kann.

 

Der offizielle Bericht der Fide kann auch als Nachweis für die Einreichung der Titel genutzt werden.

 

Mittlerweile ist ein längerer Bericht auf der DSB-Seite von Klaus Löffelbein erschienen.

Jürgen Klüners

// Archiv: DSB-Nachrichten - Schiedsrichterkommission // ID 23486

Zurück

Unsere Partner