Nach oben
04.10.2017

Ausblick auf Deutsche Meisterschaften

Neuer Anlauf bei der Debatte um die künftige Form Deutscher Schachmeisterschaften, das Fehlen eines Ausrichters für die DEM 2018 und zwei konkurrierende Modelle für den Bundesligaspielplan 2018/19: Keine geringen Schwierigkeiten für die Spielleitung des DSB. Hierüber berichtet die neueste Ausgabe 2017/06 der „Informationen der Spielleitung“, die Sie von der Seite „Spielbetrieb“ abrufen können.

Am 14. Oktober 2017 wird sich die Gemeinsame Kommission Bundesliga treffen, die für die Festlegung der Spieltage der 1. Schach-Bundesliga zuständig ist. An diesen Terminen hängen auch die Spieltage der 2. Schach-Bundesliga und die aller darunter spielenden Ligen, deren Planung sodann zügig angepackt werden kann. Ende Oktober wird der DSB-Hauptausschuss tagen, der die schon einmal aufgeschobene Debatte um den Entschließungsantrag des Präsidenten Ullrich Krause zur Gestaltung der Deutschen Schachmeisterschaften führen soll. In den „Informationen der Spielleitung“ werden Sie über die Eckpunkte des Reformvorschlags unterrichtet.

Ralph Alt
Bundesturnierdirektor

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 22409

Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x