Nach oben
  • Portal

Zentrale Endrunde

Soviel Weltkasse auf engstem Raum hat Berlin seit den Schnell- und Blitzschachweltmeisterschaften im Oktober 2015 nicht mehr gesehen! Alle 16 Mannschaften aus der Schachbundesliga und alle 12 Mannschaften aus der 1. Frauenbundesliga treffen sich Ende April für drei Tage in der Hauptstadt zur gemeinsamen Endrunde. Ein Novum in der Geschichte des deutschen Schachs! Über 70 Großmeister und Großmeisterinnen sind zu Gast im Hotel Maritim in der Stauffenbergstraße im Herzen Berlin's.

www.schach2017.berlin

Bundesvereinskonferenz

Parallel zur Endrunde am gleichen Ort, aber natürlich nicht zeitgleich, laden der Deutsche Schachbund und die Deutsche Schachjugend erstmalig zu einer Bundesvereinskonferenz ein. Dafür wurden mehrere Referenten gewonnen, die mit Vorträgen über das Schachvereinsleben berichten. In Workshops können die Teilnehmer Inspirationen für ihre eigene Vereinsarbeit gewinnen. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.

Mehr zur Bundesvereinskonferenz

Richard Lutz

Richard Lutz bei der Siegerehrung des Schachevents 2012 in Potsdam

Mit einer DWZ von über 2200 ist Richard Lutz ein über­durchschnitt­lich starker Schachspieler. Und seit 22. März zudem Chef eines der größten und bekann­testen Unternehmen Deutsch­lands - der Deutschen Bahn. Der Deutsche Schachbund gra­tuliert!
Über Richard Lutz

Bundesvereinskonferenz

Helmut Pfleger beim CCI-Treffen in Altenburg 2016

In rund fünf Wo­chen ist es soweit. Die erste Bundesvereinskonferenz findet in Berlin statt. Bis dahin be­gleiten wir diese herausragen­de Veranstaltung im Miteinan­der der Vereine und Erfah­rungsaustausch zwischen ihnen mit einer kleiner Artikelserie. Zu Gast in der Hauptstadt ist z.B. Dr. Helmut Pfleger, dem der erste Beitrag gewidmet ist.

UKA German Masters

31. Juli - 6. August 2017 in Dresden

Im Rahmen des 25. Dresdner Schachsommers findet nun zum zweiten Mal das German Masters sponsored by UKA statt. Die 8 Besten Deutschlands treten gegeneinander an.

Mehr Informationen

Ärzteschachmeisterschaft

31. März - 2. April 2017 in Bad Homburg

25. Schachmeisterschaft für Ärztinnen und Ärzte. Inklusive Blitzschachturnier, Simultan gegen die GM Dr. Helmut Pfleger und Klaus Bischoff und Vorträgen von Dr. Pfleger und Dr. Michael Negele.

Mehr Informationen

Erfurter Frauenschachfestival

Ladies Champions Match: Wettkampf Elisabeth Pähtz gegen Alexandra Kostenjuk
Young Masters: Frauen-GM-Turnier mit 4 ausländischen GM, zwei Nationalspielerinnen und vier deutschen U20-Juniorinnen
Women's Open: Offenes Frauenturnier
+ Deutsche Meisterschaften der Frauen im Blitz- und Schnellschach

Turnierseite

Bayern Dreier

Drei Turniere an einem Ort zur gleichen Zeit: ein offenes Turnier, ein Seniorenturnier und ein Frauenturnier. Das alles zusammen ergibt den Bayern Dreier vom 29. Juli bis 6. August in Bodenmais. Das offene Turnier ist das Arber-Open und das Frauenturnier die Internationale Offene Deutsche Frauenmeisterschaft (IODFEM).

Turnierseite

FIDE-Ratingliste Deutschland

Stand: 28.02.2017 (März 2017)

Aktuell im Fokus

Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft Kassel
31.03.2017 - 02.04.2017

Sechstes Turnier der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) 2016/17

Mehr Informationen

Grünes Band
31.03.2017

Am 31. März ist Bewerbungsschluß für die Vereine im Wettbewerb um das Grüne Band des DOSB und der Commerzbank. Mehr Informationen

Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft Niedernhausen
15.06.2017 - 17.06.2017

Finale der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) 2016/17

Mehr Informationen

Medaillenspiegel seit 2015

  Gold     Silber    Bronze
   18x       17x         13x

Vereinssuche 3.0

Sie suchen einen Schachverein? Hier finden Sie ihn!

Service

  • FIDE-Elo
  • DWZ
  • Dokumente
  • DSB-Web
  • WWW
  • Fragen?

Wichtige Informationen für Veranstalter von Turnieren, die für die Elo-Auswertung vorgesehen sind:

Beachten Sie auch die Turnierordnung/FIDE-Regeln und die Empfehlungen des DSB zur Turnierorganisation!

DWZ-Suche nach: Spieler - Verein - Verband - Turnier

Für die Spielersuche können Sie auch das Suchfeld rechts oben benutzen! Die Syntax lautet "Nachname,Vorname" oder ein Teil davon, z.B. "Nachna". Groß- und Kleinschreibung ist egal.

Adressen -> Komplette Übersicht
Ausbildungstermine -> Referat Ausbildung
Ausschreibungen -> Deutsche Meisterschaften
Bundesliga -> DSB-Ergebnisdienst
DEM -> Übersicht der Deutschen Meister
Trainerlisten -> Referat Ausbildung
Kaderlisten -> Referat Leistungssport
Turnierordnungen/FIDE-Regeln -> Satzungen und Ordnungen
Turnierorganisation -> Empfehlungen des DSB

Finden Sie etwas nicht auf unseren Seiten? Haben Sie Verbesserungsvorschläge?

Dann rufen Sie unsere Live-Hilfe auf (unten rechts auf jeder Seite) und chatten Sie mit unserem Webmaster!

Wenn die Live-Hilfe offline ist, können Sie dort Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Frage hinterlassen. Oder Sie füllen unser Kontaktformular aus. Wir kümmern uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen.

Unsere Taktikaufgabe


Jetzt selbst spielen!

DSB-Terminplan

Frauenbundesliga
25.03.2017 - 26.03.2017

2. Frauenbundesliga
25.03.2017 - 26.03.2017

Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft Kassel
31.03.2017 - 02.04.2017

DFEM 2017 Bad Wiessee
31.03.2017 - 08.04.2017

Deutsche Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft
01.04.2017

Amateur-Weltmeisterschaft 2017 Spoleto/Italien
01.04.2017 - 09.04.2017

1. Schach-Bundesliga
08.04.2017 - 09.04.2017

Europ. Einzelmeisterschaft der Frauen Riga/Lettland
10.04.2017 - 23.04.2017

Problemschachecke

Diagramm
Alois & Gottfried Szerencsics & Harald Dieffenbach, Schach 1975

Matt in 9 Zügen | Lösung | Aufgabenarchiv

Mehr Problemaufgaben gibt es bei der Schwalbe.

Landesverbände

Schachgeschichte

Jahrestag

82. Geburtstag
Wolfgang Uhlmann
* 29.03.1935

Großmeister seit 1959 (IM 1956), Teilnehmer bei den Schach-Olympiaden 1956-72 und 1988-90 für die DDR-Nationalmannschaft, mit Deutschland 2005 Senioren-Europameister, DDR-Meister 1954, 55, 58, 64, 68, 75, 76, 81, 85 und 86.

x