Nach oben

27. DSB-Kongreß Swinemünde 1931

31. Mai - 13. Juni 1931 in Swinemünde

Meisterturnier

Pl. Spieler Rating 1 2 4 5 7 3 6 8 9 0 2 1 3 Pkt.
1. Jefim Bogoljubow 2630 * 0 1 1 1 0 ½ ½ ½ 1 1 1 ½ 8,0
2. Dr. Ludwig Rödl 1 * ½ 0 1 ½ 1 ½ ½ 1 1 0 1 8,0
3. Kurt Richter 0 ½ * ½ 1 1 ½ ½ ½ ½ 1 ½ 1 7,5
4. Carl Oscar Ahues 2500 0 1 ½ * 0 ½ ½ ½ 1 ½ 1 ½ 1 7,0
5. Karl Helling 0 0 0 1 * 1 ½ 0 ½ 1 1 1 1 7,0
6. Ludwig Rellstab sen. 2265 1 ½ 0 ½ 0 * 1 1 ½ ½ ½ ½ 1 7,0
7. Friedrich Sämisch 2200 ½ 0 ½ ½ ½ 0 * 1 1 0 ½ 1 1 6,5
8. Heinz-Josef Foerder * ½ ½ ½ ½ 1 0 0 * ½ 0 0 1 1 5,5
9. Jacques Mieses 2550 ½ ½ ½ 0 ½ ½ 0 ½ * ½ ½ ½ 1 5,5
10. Gerhard Weissgerber 0 0 ½ ½ 0 ½ 1 1 ½ * 0 1 0 5,0
11. Ludwig Engels 2450 0 0 0 0 0 ½ ½ 1 ½ 1 * 0 1 4,5
12. Berthold Koch 0 1 ½ ½ 0 ½ 0 0 ½ 0 1 * ½ 4,5
13. Bruno Moritz ½ 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ½ * 2,0

* Foerder emigrierte 1934 nach Palästina und nahm Jahre später den Namen Josef Porath an.

-
1931

Zwischen den beiden Spitzenreitern fand im November in Nürnberg ein Stichkampf statt, den Bogoljubow mit 4:2 für sich entscheiden konnte.

-
1931

SCHACH 3/1956, 1. Februarheft, S.46 / Partien und Kreuztabelle aus GermanBase

Nebenturniere

  • Nebenturnier Gr. 1: Adeler
  • Nebenturnier Gr. 2: Gumprich (Berlin)
  • nach Stichkampf: 1. Gumprich, 2. Adeler, 3. Weichert (Fürstenwalde), 4. Nadel (Berlin)

Quelle: DSZ 9/1931, S. 197

 

 

x