Nach oben

Ausschreibung Grünes Band für vorbildliche Talentförderung im Verein

Die Dresdner Bank und der Deutsche Sportbund schreiben für 2005 wiederum das "Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein" als Leistungssportwettbewerb aus, der mit 5.000 EUR dotiert ist. Die Vereine bewerben sich bis zum 28.02.2005 in der Geschäftsstelle der Deutschen Schachjugend, Hanns-Braun-Straße Friesenhaus I, 14053 Berlin. Die Bewerbungsunterlagen können ab sofort in der Geschäftsstelle der DSJ beziehungsweise auch über das Internet abgefordert werden: www.dresdner-bank.de oder www.dsb.de (Suchbegriff "Grünes Band").

Die Bewerbungskriterien für das "Grüne Band der Dresdner Bank" sind:

  1. Art der Talentsichtung
    • Sichtung in Schulen, über Sportfeste, Schnupperkurse, Mach-mit-Angebote bei Festen, Bildung von Talentsichtungsgruppen usw.
    • Wer nimmt die Sichtung vor?
    • Bestehen Sichtungskriterien?
  2. Beispiele systematische Talentförderung bei jugendlichen Mitglieder
    • Durch altersgemäßen Trainingsaufbau des Kinder- und Jugendtrainings?
    • Gibt es spezielle Förderprogramme?
    • Welche Qualifikation haben die Trainer?
  3. Darstellung der Trainingssituation
    • Anzahl der Trainer
    • Ausbildung, Weiterbildung der Trainer
  4. Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
    • Zusammenarbeit mit Landesverband, Bundesverband, Schulen etc
  5. Art und Umfang sozialer und pädagogischer Aspekte der Leistungsförderung
    • Zusammenarbeit mit Eltern
    • Unterstützung sozialschwacher Familien
    • Integration von Ausländern etc
  6. Kaderentwicklung sowie Nachweise nationaler und internationaler Erfolge im Nachwuchsbereich in den letzten drei Jahren
    • z.B. Meisterschaften, Pokalwettbewerbe, Turniere

Die Bewerbungsunterlagen wurden ab 2004 standardisiert. Diese Bewerbungsformulare sind von allen Vereinen zu nutzen, Anlagen wie Videos, CDs oder auch Vereinsbroschüren können nicht bewertet werden. Jedoch sind über das Formular hinaus ergänzenden Informationen vor allem bei Punkt 5 zu geben und als Anlage dem Formular beizufügen.

Seit 2004 (!) gilt folgende Regelung:

Vereine, die das "Grüne Band" schon einmal gewonnen haben, können fünf Jahre nach dem Prämierungsjahr wieder ausgezeichnet werden! Eine Wiederbewerbung ist also möglich! Die Jury der Deutschen Schachjugend trifft eine Vorauswahl und schlägt dem Deutschen Sportbund drei Kandidaten vor. Die DSJ achtet ergänzend zu den genannten Kriterien auf die folgenden Punkte:

  • Ob bei der Jugendarbeit neben dem Leistungssportgedanken auch die allgemeine Jugendarbeit (Freizeitangebote, "sich kümmern um die leistungsschwächeren Mitglieder" etc.) beachtet wird,
  • ob sich umfassend (alle Altersjahrgänge) mit der Jugendarbeit beschäftigt wird, inwieweit die Jugendlichen, um die sich der Verein kümmert, auch in den Verein eintreten (Mitgliederzahl).

Jörg Schulz, Geschäftsführer DSJ

x