Nach oben

Referat Ausbildung

Privat
Referentin: Olga Birkholz
Postfach 26, 95502 Himmelkron

Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter!

Weiterbildung von Referenten, Dozenten, Turnierleitern und Vereinsfunktionären

Wechselnde professionelle oder halbprofessionelle Trainer und Coaches vermitteln in modularen Workshops handlungsorientiertes Trainer-, Schiedsrichter- und Vereinswissen.

Die Schachverbände können ihre Referenten, Dozenten und Vereinsfunktionäre je nach Bedarf in die Fortbildungslehrgänge schicken und verschaffen sich dadurch mittel- bis langfristig einen Wettbewerbsvorteil.


A-Trainer-Ausbildung 2017-2018

findet statt, wie bekannt.

Für die Verlängerung der A-Trainer Lizenz 2017 sucht DSB Ref. Ausbildung einen Ausrichter des Lehrgangs etwa in der Mitte von Deutschland.

B-Trainer Ausbildung - B/C Verlängerung 2017

In Hamburg findet nächste B-Trainer Ausbildung und Verlängerung der B/C Trainer Lizenz statt. Organisator und Ansprechpartner Boris Bruhn, Ausbildungsreferent Schachstadt Hamburg, .

Termine: 16. und 17. September, 14. und 15. Oktober, 18. und 19. November 2017.

Ausschreibung

B-Trainer Ausbildung - 2018 und 2019

2018

In Kooperation zwischen Hessen und Bayern wird 2018 B-Trainer Ausbildung und Verlängerung an folgenden Terminen stattfinden.
Termine: 02.03.-04.03. Gladenbach, 30.03.-01.04. Lichtenfels, 04.05.-06.05. Lichtenfels

2019

Der Schachverband Württemberg übernimmt die Durchführung des B-Trainer Lehrgangs im Jahr 2019. Ansprechpartner ist Heiko Elsner:

Neue Berufschancen für A- und B-Trainer

"Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ermöglichen Menschen, die sich im Sport engagieren und im Besitz bestimmter DOSB-Lizenzen sind, durch ein universitäres Studium neue berufliche Perspektiven im Arbeitsmarkt Sport.
[...]
DOSB und FAU haben gemeinsam mit dem Team um den Studiengangleiter Ralf Sygusch die Voraussetzungen für eine Einsortierung der DOSB-Lizenzausbildung in den Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) geschaffen. Damit wurde es auch möglich, die in der DOSB-Lizenzausbildung erworbenen Kompetenzen nach individuellen Anrechnungsverfahren in dem neuen Studiengang anzuerkennen. Der Studiengang richtet sich an Trainer/innen, Übungsleiter/innen sowie Vereinsmanager/innen mit DOSB-Lizenz (B-, A- und Diplom-Trainer)."

Komplette Pressemitteilung vom 28.11.2016 lesen

DSB-Rahmenrichtlinien

Die nachfolgenden Dokumente können von lizenzierten Trainern und Ausbildungsreferenten beim DSB angefordert werden. Das Inhaltsverzeichnis zum Download:

Archiv

Archiv - Dokumente ohne aktuellen Bezug

x