Nach oben

Referat Ausbildung

Privat
Referentin: Olga Birkholz
Postfach 26, 95502 Himmelkron
,

Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter!

Weiterbildung von Referenten, Dozenten, Turnierleitern und Vereinsfunktionären

Wechselnde professionelle oder halbprofessionelle Trainer und Coaches vermitteln in modularen Workshops handlungsorientiertes Trainer-, Schiedsrichter- und Vereinswissen.

Die Schachverbände können ihre Referenten, Dozenten und Vereinsfunktionäre je nach Bedarf in die Fortbildungslehrgänge schicken und verschaffen sich dadurch mittel- bis langfristig einen Wettbewerbsvorteil.


A-Trainer-Ausbildung 2017-2018

findet statt, wie bekannt.

Für die Verlängerung der A-Trainer Lizenz 2017 sucht DSB Ref. Ausbildung einen Ausrichter des Lehrgangs etwa in der Mitte von Deutschland.

B-Trainer Ausbildung - B/C Verlängerung 2017

In Hamburg findet nächste B-Trainer Ausbildung und Verlängerung der B/C Trainer Lizenz statt. Organisator und Ansprechpartner Boris Bruhn, Ausbildungsreferent Schachstadt Hamburg, .

Termine: 16. und 17. September, 14. und 15. Oktober, 18. und 19. November 2017.

Ausschreibung

B-Trainer Ausbildung - 2018 und 2019

2018

In Kooperation zwischen Hessen und Bayern wird 2018 B-Trainer Ausbildung und Verlängerung an folgenden Terminen stattfinden.
Termine: 02.03.-04.03. Gladenbach, 30.03.-01.04. Lichtenfels, 04.05.-06.05. Lichtenfels

2019

Der Schachverband Württemberg übernimmt die Durchführung des B-Trainer Lehrgangs im Jahr 2019. Ansprechpartner ist Heiko Elsner:

Neue Berufschancen für A- und B-Trainer

"Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ermöglichen Menschen, die sich im Sport engagieren und im Besitz bestimmter DOSB-Lizenzen sind, durch ein universitäres Studium neue berufliche Perspektiven im Arbeitsmarkt Sport.
[...]
DOSB und FAU haben gemeinsam mit dem Team um den Studiengangleiter Ralf Sygusch die Voraussetzungen für eine Einsortierung der DOSB-Lizenzausbildung in den Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) geschaffen. Damit wurde es auch möglich, die in der DOSB-Lizenzausbildung erworbenen Kompetenzen nach individuellen Anrechnungsverfahren in dem neuen Studiengang anzuerkennen. Der Studiengang richtet sich an Trainer/innen, Übungsleiter/innen sowie Vereinsmanager/innen mit DOSB-Lizenz (B-, A- und Diplom-Trainer)."

Komplette Pressemitteilung vom 28.11.2016 lesen

DSB-Rahmenrichtlinien

Die nachfolgenden Dokumente können von lizenzierten Trainern und Ausbildungsreferenten beim DSB angefordert werden. Das Inhaltsverzeichnis zum Download:

Archiv

Archiv - Dokumente ohne aktuellen Bezug

x