Nach oben

Stellvertretende Präsidenten des Deutschen Schachbundes

Zeitraum Amtsinhaber
seit 16.05.2015
Ralf Chadt-Rausch

Auf dem Bundeskongress 2015 in Halberstadt wird der kurz zuvor zum Vizepräsidenten Finanzen gewählte Chadt-Rausch auch zum Stellvertreter von Herbert Bastian gewählt.

04.06.2011 - 16.05.2015
Michael S. Langer
* 23.09.1966

Langer wird beim Kongress am 4. Juni 2011 als einziger Vizepräsident wiedergewählt und ist danach einziger Kandidat für die Wahl zum Stellvertreter, die er bei nur 4 Enthaltungen klar für sich entscheidet.

bis 04.06.2011
Dr. Hans-Jürgen Weyer
* 06.04.1953

Trat auf dem Kongress am 4. Juni 2011 in Bonn als Präsidentschaftskandidat an und unterlag Herbert Bastian mit 78:127 Stimmen. Eine Kandidatur als erneuter Vizepräsident lehnte er ab, womit auch seine Funktion als stellvertretender Präsident erloschen war.

von 06.05.1989
Dr. Heinz Meyer
* 1930

Meyer (Flensburg) setzte sich beim Kongress 1989 gegen Peter Zöfel, den ehemaligen Vorsitzenden des Hessischen Schachverbandes, der zuvor den trägen DSB gerügt hatte, mit 154 zu 19 Stimmen durch.

x