Nach oben

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 1936

2. Runde

Bayern 4:4 Pfalz
Wertung für Bayern
Niedersachsen 6:2 Köln
in Hannover
1 Überhagen 1:0 Radermacher
2 Lücke I 1:0 Schiefer
3 Meynecke 1:0 Borgardts
4 Böck 0:1 Dalbert
5 Nürnberg 1:0 Dr. Wolski
6 Dr. Dünhaupt 1:0 Breuer
7 H. O. Schmidt 0:1 August
8 Esch 1:0 Althoff
Nordmark 6½:1½ Weser-Ems
in Hamburg
1 Herbert Heinicke 1:0 Carl Carls
2 Enrique Heinrich Reinhardt ½:½ Dr. Oskar Hans Antze
3 Heinrich von Hennig 1:0 Kurbjuhn
4 Alfred Brinckmann 1:0 Schlüter
5 Dr. Taube 0:1 Heisler
6 Schönmann 1:0 Hermann Heemsooth
7 Rodatz 1:0 Kettenburg
8 Schneider 1:0 Ohms
Sachsen 7½:½ Brandenburg
in Kottbus
1 Max Blümich 1:0 Weichert
2 Kurt Krause 1:0 Buchholz
3 Zergiebel 1:0 Dr. Loewe
4 Keller 1:0 Schlickeiser
5 Woog 1:0 Flad
6 Blechschmidt ½:½ Meusel
7 Grosser 1:0 Scheffler
8 Stephan 1:0 Dahle

Deutsche Schachblätter 1/1936, S.14

3. Runde

Sachsen 2½:5½ Bayern
26. Januar 1936 in Plauen
1 Max Blümich 1:0 Dr. Ludwig Rödl
2 Kurt Krause 0:1 Paul Michel
3 Woog 0:1 Eduard Hahn
4 Keller 1:0 Dr. Meyer
5 Zergiebel 0:1 Schindler
6 Stephan 0:1 Zollner
7 Blechschmidt 0:1 Schädle
8 Grosser ½:½ Zeuner
Niedersachsen 5½:2½ Nordmark
2. Februar 1936 in Hannover
1 Lange ½:½ Herbert Heinicke
2 Überhagen 1:0 Enrique Heinrich Reinhardt
3 Lücke I 0:1 Heinrich von Hennig
4 Meynecke 1:0 Rodatz
5 Böck 1:0 Dr. Taube
6 Nürnberg 1:0 Schneider
7 Dr. Dünhaupt 0:1 Kranki
8 Lücke II 1:0 Sahlmann

Deutsche Schachblätter 4/1936, S.49

4. Runde

29. Februar 1936 in Berlin

Niedersachsen 5:3 Bayern
1 W. Lange 1:0 Paul Michel
2 Überhagen 0:1 Eduard Hahn
3 Lücke I 0:1 Zollner
4 Meynecke 1:0 Schindler
5 Böck ½:½ Zeuner
6 Nürnberg 1:0 Dr. Meyer
7 Schubert ½:½ Schädle
8 Lücke II 1:0 Inzenhofer

Deutsche Schachblätter 6/1936, S.82

Finale

1. März 1936 in Berlin

Im Klubheim Westen des Berliner Schachverbandes traf Herausforderer Niedersachsen auf den Titelverteidiger Berlin.

Berlin 6:2 Niedersachsen
1 Kurt Richter 1:0 W. Lange
2 Ludwig Rellstab 1:0 Überhagen
3 Friedrich Sämisch 0:1 Lücke I
4 Karl Helling 1:0 Meynecke
5 Willi Schlage ½:½ Böck
6 Berthold Koch 1:0 Nürnberg
7 Rudolf Elstner 1:0 Schubert
8 Paul Wächter ½:½ Lücke II

Deutsche Schachblätter 6/1936, S.83

x