Nach oben

Bundes-, Ober- und Regionalligen im DSB

Bundesliga

Die Bundesliga ist im Deutschen Schachbund die höchste deutsche Spielklasse für Mannschaften. Sie besteht in dieser Form mit 16 Mannschaften in einer Staffel seit 1980. Der am 3. Februar 2007 gegründete Schachbundesliga e.V. übernahm mit der Saison 2008/09 die Durchführung des Spielbetriebs und die Vermarktung der Liga.

Unterhalb der Bundesliga gibt es die 2. Bundesliga mit den Staffeln Nord, West, Ost und Süd mit jeweils zehn Mannschaften. Darunter schließen sich insgesamt zehn Oberligastaffeln an, in die die bestplazierten Mannschaften der jeweiligen Landesmeisterschaften aufsteigen dürfen.

Frauenbundesliga

Mit 12 Mannschaften startete 1991/92 erstmals eine Bundesliga der Frauen, nachdem es kurz zuvor schon zwei Frauen-Mannschaftsmeisterschaften gab, die der Hamburger SK gewann. In der DDR gab es in den Jahrzehnten davor schon länger eine Frauen-Oberliga.

Vorhersagen

Ein sehr interessanter Link ist das Liga-Orakel des SK Bad Homburg. Hier kann man schon mal vor und während der Saison schauen, ob sich das Kämpfen gegen Abstieg überhaupt noch lohnt!

x