Nach oben

Deutsche Pokal-Einzelmeisterschaft um den Dähne Pokal 2004/05

von Ralph Alt

Vorrunde am 20./21.November 2004

Vorrundengruppe A (Neuburg/Donau)

1 Jan Englert
2046/SC Garching
½:½ Michael Willim
2059/SC Noris Tarrasch Nürnberg
Blitz-Stichkampf: 1:0,0:1,0:1
2 Ulrich Rissmann
2109/SF Königsbronn
+:- Martin Krämer
2296/SV Medizin Erfurt
3 FM Hans-Joachim Vatter
2305/Slavija Karlsruhe
1:0 Christian Glaser
1991/1. BC Aichach
4 Frank Fleischer
2128/SAbt TSG Salach
½:½ André Schlierf
1895/Deutscher Blindenschachbund
Blitz-Stichkampf: 1:0,1:0
1 FM Hans-Joachim Vatter
2305/Slavija Karlsruhe
½:½ Michael Willim
2059/SC Noris Tarrasch Nürnberg
Blitz-Stichkampf: 1:0,0:1,0:1
2 Ulrich Rissmann
2109/SF Königsbronn
1:0 Frank Fleischer
2128/SAbt TSG Salach

Vorrundengruppe B (Ragow/Brandenburg)

1 FM Roland Voigt
2327/SC Leipzig-Gohlis
1:0 Dan-Peter Poetke
1935/Burger SK Schwarz-Weiß
2 FM Ulf von Herman
2357/SK König Tegel
1:0 Harald Darius
2165/Schachverein Ströbeck
3 Thomas Frübing
2157/SG Grün-Weiß Köpenick
1:0 Andreas Schultz
2147/SV Lok Leipzig-Mitte
4 FM Karsten Schulz
2274/VBSF Cottbus e.V.
1:0 Manfred Jandke
2111/VBSF Cottbus e.V.
1 FM Roland Voigt
2327/SC Leipzig-Gohlis
½:½ FM Karsten Schulz
2274/VBSF Cottbus e.V.
Blitz-Stichkampf: 1:0,1:0
2 Thomas Frübing
2157/SG Grün-Weiß Köpenick
½:½ FM Ulf von Herman
2357/SK König Tegel
Blitz-Stichkampf: 1:0,1:0

Vorrundengruppe C (Ludwigshafen/Rhein)

1 FM Stephan Becking
2332/SC Turm Illingen
1:0 FM Michael Müller
2174/LSV/Turm Lippstadt
2 Davor Maric
2163/SV CAISSA Kassel
0:1 FM Kai Wornath
2266/SV Griesheim
3 Christian Lantzsch
2168/TSV Schott Mainz
0:1 FM Hartmut Metz
2281/SGEM Rochade Kuppenheim
4 Tobias Bärwinkel
2253/TSG Mutterstadt
0:1 FM Udo Kaeser
2330/SF Lohmar
1 FM Stephan Becking
2332/SC Turm Illingen
½:½ FM Udo Kaeser
2330/SF Lohmar
Blitz-Stichkampf: 1:2
2 FM Hartmut Metz
2281/Rochade Kuppenheim
0:1 FM Kai Wornath
2266/SV Griesheim

Vorrundengruppe D (Elmshorn/Schleswig Holstein)

1 FM Falko Meyer
2255/SF Hamburg e.V. 1934
1:0 Norman Daum
2069/SC Rotation Pankow
2 Hans-Jürgen Kliewe
2117/ASV Grün-Weiß Wismar
½:½ FM Holger Hebbinghaus
2274/SK Marmstorf GW Harburg
Blitz-Stichkampf: ½:1½
3 Jan Bürmann
2027/Lübecker SV
1:0 Andreas Kerker
2046/SV Jever
4 Alexej Guitkis
2063/SV WB Eilenriede
1:0 Arnim Schwittay
1769/Elmshorner SC
1 FM Falko Meyer
2255/SF Hamburg e.V. 1934
½:½ FM Holger Hebbinghaus
2274/SK Marmstorf GW Harburg
Blitz-Stichkampf: 1:0,0:1,1:0
2 Jan Bürmann
2027/Lübecker SV
½:½ Alexej Guitkis
2063/SV Weiß Blau Eilenriede
Blitz-Stichkampf: 1:0,0:1,1:0

Die Endrunde findet vom 15. bis 17. April 2005 (Freitag 18:00 Uhr, Samstag 14:00 Uhr, Sonntag 9:00 Uhr) statt. Die Ausrichtung findet zugleich mit der Endrunde der Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft statt, deren Spielort derzeit noch nicht bekannt ist. Der Sieger der Endrunde erhält den Titel "Deutscher Pokalmeister 2005" und ist für die folgende Deutsche Einzelmeisterschaft spielberechtigt.

Spielmodus: Die Paarungen werden vor jeder Runde am Spielort vor Spielbeginn frei ausgelost. Der in der Auslosung zuerst gezogene Spieler spielt mit den weißen, der dazugeloste Spieler mit den schwarzen Steinen. Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunden für die ersten 40 Züge. Nach der Zeitkontrolle erhält jeder Spieler für die verbleibenden Züge eine weitere Stunde zu seiner vorhandenen Restbedenkzeit hinzugefügt. Über den Gewinn eines Wettkampfes entscheidet jeweils eine Partie. Bei unentschiedenem Ausgang werden zwei Blitzpartien (Bedenkzeit 5 Minuten) gespielt. Besteht auch danach Gleichstand, so wird der Blitzwettkampf bis zur nächsten Gewinnpartie fortgesetzt. Vor der ersten Blitzpartie wird die Farbverteilung neu ausgelost und wechselt in den folgenden Blitzpartien.

Ralph Alt, Deutscher Schachbund - Turnierleiter Pokal

Viertelfinale am 15. April 2005 in Baden-Baden

  • Ausrichter: Ooser Schachclub Baden-Baden
  • Spielort: Internationaler Club, Baden-Baden, Lichtenthaler Alle 8
  • Turnierleitung: Ralph Alt, Internationaler Schiedsrichter
1 FM Wornath Kai
SV Griesheim
1:0 FM Meyer Falko
SF Hamburg eV 1934
2 Willim Michael
SC Noris Tarrasch Nürnberg
0:1 FM Kaeser Udo
SF Lohmar
3 Frübing Thomas
SG Grün-Weiß Köpenick
½:½ Rissmann Ulrich
SF Königsbronn
Blitz-Stichkampf: 1:2
4 FM Voigt Roland
SC Leipzig-Gohlis
½:½ Guitkis Alexej
SV Weiß Blau Eilenriede
Blitz-Stichkampf: 2:0

Halbfinale am 16. April 2005 in Baden-Baden

1 FM Wornath Kai
SV Griesheim
½:½ FM Voigt Roland
SC Leipzig-Gohlis
Blitz-Stichkampf: 0:2
2 FM Kaeser Udo
SF Lohmar
½:½ Rissmann Ulrich
SF Königsbronn
Blitz-Stichkampf: 2:1

Finale am 17. April 2005 in Baden-Baden

Deutscher Pokalmeister 2005 und Gewinner des Dähne-Pokals:
FM Udo Käser (SF Lohmar)

F FM Kaeser Udo
SF Lohmar
1:0 FM Voigt Roland
SC Leipzig-Gohlis

 

Ralph Alt, Turnierleiter Pokal, E-Mail:

x