Nach oben

Auswahlkriterien für den Einsatz von Trainern

von Michael Bezold, Uwe Bönsch und Jörg Schulz

Im Nachwuchsbereich des DSB kommen Trainer bei Europa- und Weltmeisterschaften, bei Länderkämpfen, Turnierbegleitungen, Einzeltraining und bei Lehrgängen zum Einsatz.

Bei der Auswahl der Trainer muss im Nachwuchsbereich nicht nur auf die schachliche Befähigung geachtet werden, vielmehr kommen gleichgewichtig weitere Kriterien hinzu:

(keine Gewichtung und Reihenfolge)

  • Trainerlizenz (Ausnahmen begründet möglich)
  • Kenntnisse von ChessBase
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Pädagogische Fähigkeiten
  • Akzeptanz der Aufsichtspflicht
  • Akzeptanz einer trainingsübergreifenden Aufgabenstellung
  • Vorbildliche Lebensweise
  • Deutsche Sprachkenntnisse
  • persönliches Engagement

Für den Einsatz von Trainern im Spitzenbereich kommen andere Kriterien zum Tragen, hierfür ist eine eigene Auflistung zu erstellen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der schachlichen Kompetenz.

x