Nach oben
05.09.2014

Die Pyramide lebt

Pyramide Fürth / Bayern
Udo Güldner

Ein wenig Historie und ein neuer Versuch

Es ist schon über ein Jahrzehnt her, dass in der Pyramide Fürth Schach gespielt wurde. Fünf hochklassige Pyramide-Franken-Cups kamen bis 2002 zur Austragung:

Sieger 1998: GM Artur Kogan
Sieger 1999: GM Stuart Conquest
Sieger 2000: GM Jonny Hector
Sieger 2001: GM Alexander Naumann
Sieger 2002: GM Konstantin Landa

Jetzt startet Anfang September ein neuer Versuch durch den SK Zirndorf und die LGA Nürnberg, die ihr bisheriges Spitzenturnier aus organisatorischen Gründen nicht mehr in Nürnberg austragen konnte. Mit dabei heuer Kaderspieler Leon Mons erstmalig als IM. Immerhin 94 Schachspieler aus 9 Nationen, darunter 5 GM, 2 IM und 6 FM konnten die Organisatoren Dr. H. Seibold und W. Fiedler begrüßen. Ohne Unterstützung des Hauptsponsors der LGA wäre es nicht möglich gewesen hier dieses Schachturnier zu installieren.

Turnierseite

Wolfgang Fiedler

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 10261

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x