Nach oben
15.02.2017

Kurzremis gegen die ehemalige Weltranglistenerste

Pia Cramling
David Llada
Pia Cramling in der ersten Runde am 12. Februar

Frauen-Schach-WM vom 10. Februar bis 4. März 2017 in Teheran

Respektvolles Abtasten oder die Ruhe vor dem Sturm? Nichts dergleichen. Alles auf dem Analysebrett vorbereitet! Dorian Rogozenco und Elisabeth Pähtz hatten fast die ganze Partie schon Stunden vorher durchexerziert. Doch die erfahrene Schwedin Pia Cramling fand die stärksten Fortsetzungen. Eine Punkteteilung nach nur 19 Zügen war die Folge.

-

Bundestrainer Dorian Rogozenco: "In einer sehr gefährlichen Stellung hatte Pia im Unterschied zu vielen starken GMs die besten Züge für Schwarz gefunden. Besonders beeindruckend war 16...f6, der die weiße Initiative sofort neutralisiert. Schon bei der Vorbereitung wussten wir, dass es nach 16...f6 objektiv keine Chance auf Vorteil gibt. Elisabeth hatte in der Partie noch versucht, die forcierte Remisvariante mittels 17.De4 0-0 18.Sg5 hxg5 19.hxg5 Txf4 20.Dxh7+ usw. aus dem Weg zu gehen, bemerkte dann aber relativ schnell, dass im weiteren Verlauf der Partie nur Schwarz besser stehen kann. Ihr Remisangebot war demzufolge die korrekte Entscheidung. Hut ab für Pia, die in dieser Partie gezeigt hat, warum sie jahrelang zur absoluten Weltspitze im Frauenbereich zählte."

Wie nicht anders zu erwarten liegt deshalb heute ab 12.30 Uhr MEZ mit Schwarz ein hartes Stück Arbeit vor Elisabeth Pähtz. Pia Cramling hat bereits vor zwei Jahren bei der letzten WM bewiesen, daß sie mit Spielerinnen der Weltklasse noch mithalten kann. Siege gegen Ketevan Arachamia-Grant, Walentina Gunina und Anna Musitschuk brachten sie bis in das Halbfinale! Die heute 53-Jährige scheiterte dort erst an Natalja Pogonina.

Bemerkenswert ist auch die Tatsache, daß Pia Cramling heute eine höhere FIDE-Elozahl hat als vor 33 Jahren, als sie die Frauenweltrangliste anführte. Hier die beiden Top-10 im Vergleich:

Januar 1984

Pl. Spielerin Land Elo
1. WGM Pia Cramling 2405
2. WGM Maja Tschiburdanidse 2385
3. WGM Nana Alexandria 2370
4. WGM Nona Gaprindaschwili 2330
5. WGM Jelena Achmilowskaja 2300
6. WGM Nana Joseliani 2290
7. WGM Marta Litinskaja-Shul 2280
8. WIM Zsuzsa Polgar 2275
9. WIM Agnieszka Brustman 2270
9. WGM Barbara Hund 2270
9. WGM Tatjana Lematschko 2270

Februar 2017

Pl. Spielerin Land Elo
1. GM Yifan Hou 2651
2. GM Wenjun Ju 2583
3. GM Anna Musitschuk 2558
4. GM Humpy Koneru 2557
5. GM Alexandra Kostenjuk 2549
6. GM Maria Musitschuk 2546
7. GM Dronavalli Harika 2539
8. GM Viktorija Cmilyte 2538
9. GM Kateryna Lagno 2530
10. GM Nana Dsagnidse 2525
...
38. GM Pia Cramling 2434

DSB-WM-Seite

Frank Hoppe

0/5 Sterne (0 Stimmen)

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 21700

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x