Nach oben

Internationale Offene Deutsche Frauenmeisterschaft 2014

25. - 31. August 2014 im Radisson Blue Hotel Erfurt

Veranstalterseite

Christina Winterholler aus Bayern gewinnt die IODFEM 2014

IODFEM 2014: Die Siegerin überzeugte mit 7 Siegen und zwei Remisen, da kann man nur Erste werden. Das war das Turnier von Christina Winterholler, die einfach nur gewann. Sie darf sich auf einen Qualifikationsplatz bei der nächsten Deutschen Einzelmeisterschaft der Frauen im Februar 2015 in Bad Wiessee freuen. Dort wird sie auf sehr starke Gegnerinnen treffen.

Die ersten Drei im Foto

v. l. TL W. Fiedler, Erofeev Anastasia (2.), Winterholler Christina (1.) und Georgescu Lena (3.)
v. l. TL W. Fiedler, Erofeev Anastasia (2.), Winterholler Christina (1.) und Georgescu Lena (3.)

Am Ende doch zwei Deutsche vorne vor dem internationalen Teilnehmerfeld.

Die Teilnehmerinnen 2014

IODFEM 2014
Teilnehmerfoto

Teilnehmerfoto, es fehlen WFM Rogozenco abwesend und S. Kurzenberger ausgeschieden wegen Krankheit.

Aktuelles aus Erfurt

24 Mädchen und Frauen aus 7 Nationen am Start

Leider doch einige Absagen aber immerhin 24 Teilnehmerinnen bei der diesjährigen IODFEM durfte der Spielleiter Turnierschach W. Fiedler im Frauenreferat in Erfurt begrüßen.
Der erste Zug wurde immerhin von einem Minister ausgeführt.

Runde 1:
IODFEM: Überraschenderweise spielten die Bretter 1 und 2 am Längsten, (jedoch teilweise mit Mehrfigur) ansonsten setzen sich die Wertungsstärkeren doch schnell durch.

Runde 2:
IODFEM: Eine IODFEM und wer spielt an Brett 1 Rumänien vs Russland und an Brett 2 Schottland vs Schweiz ist doch eine tolle Sache oder? Das Teilnehmerfeld fängt an bei 7 Jahren mit Anouk Lorenz an und endet bei 78 Jahren mit der mehrfachen Deutschen Meisterin Dr. Gabriele Just. Ein Beispiel das Schach wie keine andere Sportart die Altersgrenzen überwindet. Heute sprach der Frauenreferent Dan Peter Poetke einige Worte an die Teilnehmerinnen.
In der Runde 2 konnten an Brett 1 bis 4 sich wiederrum die Stärkeren durchsetzen. Noch gibt es vier Spieler mit 100 %. Und heute gibt es ja zwei Runden.

Runde 3:
IODFEM: In der Runde 3 ging es darum wer bleibt übrig mit weisser Weste. Hier setzte sich Christina Winterholler eindrucksvoll durch und führt nun das Feld an mit 3/3. Für unsere beiden Kleinen ganz hinten die beiden Lorenzschwestern gab es in Runde drei die Doppelnull.

Runde 4:
IODFEM: Am schweizerisch - deutschen Spitzenbrett gab es ein remis. Damit konnte A. Erofeev mit ihrem Sieg aufschliessen. Damit zwei Deutsche bei der IODFEM auf Platz 1 und 2 mit je 3,5 Punkten in Führung weiter so.

Runde 5:
IODFEM: Freud und Leid heute nahe beieinander, so einigten sich die beiden Führenden am Brett 1 nämlich C. Winterholler vs A. Erofeev auf remis. Sie gehören mit 4/5 auch weiterhin den Führenden an. Dazu gesellen  sich nach "schwarzen" Siegen L. Geogescu und D. Shmarina ebenfalls mit 4/5. Und ganz hinten brach die 7-jährige Anouk Lorenz in Tränen aus, nachdem sie erst eine Mehrfigur hatte und dann diese, ihren Turm und noch eine Figur zum Verlust einstellte. Papa und Schwester mussten heute viel trösten. Die Familienpaarung der Doktoren Just endete nach heftigem Kampf und ungleichen Läufern remis. Während bei den Österreicherinnen K. Spalt vs K. Mulder sich die erstgenannte durchsetzte.-

Runde 6:
IODFEM:
Am Anfang waren es noch vier mit vier jedoch am Spitzenbrett "nur" remis, damit konnte sich C. Winterholler wieder mit einem Sieg über die Russin D. Shmarina an die Spitze bringen. Sie führt jetzt zugleich als beste Deutsche die Tabelle mit 5/6 an vor drei weiteren Spielerinnen WFM Rogozenco, L. Geogescu und a. Erofeev mit je 4,5/6. Es bleibt also spannend.

Runde 7:
IODFEM:
Christina Winterholler aus Bayern weiter auf Siegeskurs. Auch Frau Dr. Just, diesmal die Tochter konnte sie nicht aufhalten, wieder ein Punkt für sie. Nun führt sie mit 6,0 Punkten alleine das Feld an und kann vielleicht in Runde 8 schon alles klar machen. Knapp dahinter L. Georgescu mit 5,5 und D. Shmarina mit 5,0 Punkten.

Runde 8:
IODFEM:
Einen satten Punkt Vorsprung hat sie Christina Winterholler (7), da sollte nichts mehr anbrennen, oder? Die Schweizerin Lena Georgescu (6)konnte trotz Mehrbauer im Turmendspiel nicht aufschliessen, machte remis und verlor weiter an Boden. Doch ist sie die einzige die ggf. noch Schwierigkeiten machen kann und zumindest mit den Punkten gleichziehen kann. Dahinter auf den Plätzen 3 und 4 mit je 5,0 Punkten folgen A. Erofeev und WFM Ileana Rogozenco, die eigentlich auf 1 gesetzt war.

Wolfgang Fiedler

Endstand

Pl. Teilnehmer Elo DWZ Land 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkt. Gegner 3-Pkt.
1. Christina Winterholler 1948 1912 16w1 9s1 5w1 3s½ 2w½ 4s1 11w1 6s1 7w1 8.0 1764 23.0
2. Anastasia Jerofejew 1811 1840 15w1 7s½ 11w1 6s1 1s½ 3w½ 4w0 9s1 5w1 6.5 1770 18.0
3. Lena Georgescu 1969 13w1 10s1 6w½ 1w½ 7s1 2s½ 5w1 4s½ 9w½ 6.5 1762 17.0
4. Daria Schmarina 1963 12s1 6w0 13s1 14w1 8s1 1w0 2s1 3w½ 11s1 6.5 1668 19.0
5. Ileana Rogozenco 2033 1988 24s1 14w1 1s0 9w½ 6s1 7w1 3s0 8w1 2s0 5.5 1713 16.0
6. Sonja Noll 1827 1721 23w1 4s1 3s½ 2w0 5w0 10s1 14s1 1w0 8s½ 5.0 1733 14.0
7. Madita Mönster 1638 1645 22s1 2w½ 8s½ 24w1 3w0 5s0 10w1 14s1 1s0 5.0 1665 14.0
8. Ha Thanh Nguyen 1578 1485 18w1 11s½ 7w½ 10s1 4w0 9s½ 15w1 5s0 6w½ 5.0 1633 13.0
9. Dr. Gabriele Just 1909 1742 20s1 1w0 15s1 5s½ 11w½ 8w½ 17s1 2w0 3s½ 5.0 1579 13.0
10. Siegrun Macgilchrist 1788 21s1 3w0 12s1 8w0 15s1 6w0 7s0 23s1 17w1 5.0 1356 15.0
11. Dr. Anita Just 1999 1866 17s1 8w½ 2s0 13w1 9s½ 14w½ 1s0 16w1 4w0 4.5 1581 12.0
12. Vanessa Wiemann 1202 4w0 23s1 10w0 18s1 14s0 17w0 + 21s1 13w½ 4.5 1336 13.0
13. Hannah Geletzke 1262 3s0 20w1 4w0 11s0 18w1 16w½ 22s1 17w½ 12s½ 4.5 1326 12.0
14. Swetlana Schmois 1753 19w1 5s0 16w1 4s0 12w1 11s½ 6w0 7w0 15s½ 4.0 1519 11.0
15. Daniela Hoffmann 1401 1122 2s0 22w1 9w0 16s1 10w0 21w1 8s0 19s½ 14w½ 4.0 1412 11.0
16. Karoline Spalt 1146 1s0 21w1 14s0 15w0 19w1 13s½ 20w1 11s0 18w½ 4.0 1303 11.0
17. Lucie Müller 1126 11w0 18s0 19w1 21s½ 22w1 12s1 9w0 13s½ 10s0 4.0 1297 11.0
18. Keana Lorenz 860 8s0 17w1 24s0 12w0 13s0 20s1 23w½ 22w1 16s½ 4.0 1142 11.0
19. Kineke Mulder 1020 14s0 24w½ 17s0 20w1 16s0 22s1 21w½ 15w½ 23s½ 4.0 1137 10.0
20. Susanne Klapper 900 9w0 13s0 22w½ 19s0 23s1 18w0 16s0 + 21w1 3.5 1108 10.0
21. Elisa Reuter 1036 10w0 16s0 23w1 17w½ 24/+ 15s0 19s½ 12w0 20s0 3.0 1173 8.0
22. Romana Rauch 900 7w0 15s0 20s½ 23w1 17s0 19w0 13w0 18s0 + 2.5 1104 7.0
23. Anouk Lorenz 900 6s0 12w0 21s0 22s0 20w0 + 18s½ 10w0 19w½ 2.0 1178 5.0
24. Stefanie Kurzenberger 1354 5w0 19s½ 18w1 7s0 21/- 1.5 1310 4.0

Partien der IODFEM 2014 Erfurt

-
25.08.2014

Heute lernt Schach laufen

Lebendschachaufführung mit dem Ströbecker Schachensemble

Eine Schachpartie mit Menschen als Bauern, Läufer, Turm, Dame, König und Springer. Live zu sehen in der Einkaufsgalerie Anger 1. Wer Zeit hat kommt vorbei ab 14:30 Uhr.

Archivbild Lebendschach

Zurück

x