6. Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft 50+ 65+ startet mit Teilnehmerrekord

04.07.2018 17:10
Philipp Schlosser's Premiere bei einem Seniorenturnier - am zweiten Brett von Deutschland 1
Frank Hoppe
Philipp Schlosser's Premiere bei einem Seniorenturnier - am zweiten Brett von Deutschland 1

Vom 7. - 15. Juli 2018 findet in Radebeul die 6. Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft 50+ und 65+ 2018 unter der Schirmherrschaft des Staatssekretärs im Sächsischen Staatsministerium des Inneren Dr. Günther Schneider statt. Dies ist nach 2015 und 2016 das dritte Mal, dass die Veranstaltung in Deutschland ausgetragen wird.

127 Mannschaften aus 27 Ländern

Zur Weltmeisterschaft haben sich 127 Mannschaften aus 27 Ländern angemeldet, so dass etwa 580 Schachsportlerinnen und Schachsportler nach Radebeul kommen werden. Nicht nur die USA, Russland, Deutschland, Armenien und England haben starke Teams gemeldet, so dass man sich auf hochkarätige Partien und einen spannenden Wettkampf freuen darf. Mit den in der Setzliste auf Platz 2 und 3 liegenden Mannschaften Deutschland und Lasker Schachstiftung GK bestehen berechtigte Hoffnungen auf eine Medaille.

Einige Aufstellungen

Kategorie 50+

Nr. in Setzliste Mannschaft Spieler
1 USA
Elo Ø 2538
GM Alexander Schabalow (2567), GM Joel Benjamin (2544), GM Jaan Ehlvest (2536), GM Alex Yermolinsky (2505), GM Sergej Kudrin (2468)
2 Deutschland
Elo Ø 2511
GM Uwe Bönsch (2560), GM Philipp Schlosser (2501), GM Klaus Bischoff (2510), IM Karsten Volke (2474), GM Raj Tischbierek (2436)
3 Lasker Schachstiftung GK
Elo Ø 2510
GM Alexander Graf (2561), GM Artur Jussupow (2580), GM Felix Levin (2468), GM Jakob Meister (2432), Dr. Gerhard Köhler (2181)
4 England 1
Elo Ø 2465
GM Jonathan Speelman (2493), GM John Emms (2488), GM James Plaskett (2455), GM Mark Hebden (2423), GM Keith Arkell (2406)
7 Deutschland 2
Elo Ø 2288
IM Klaus-Jürgen Schulz (2324), FM Volker Wolf (2323), Lutz Fritsche (2303), Dr. Wolfgang Polster (2203)
25 Deutschland Frauen 1
Elo Ø 2097
WIM Brigitte Burchardt (2195), WIM Annett Wagner-Michel (2119), Sibylle Heyme (2037), WIM Iris Mai (2038), WFM Sylvia Wolf (2023)
39 Deutschland Frauen 3
Elo Ø 2025
WFM Anet Gempe (1992), WFM Olga Birkholz (2068), WFM Mira Kierzek (2029), Julia Scheynin (2011), WIM Martina Beltz (1944)
45 Deutschland Frauen 2
Elo Ø 1997
WIM Constanze Jahn (2107), WFM Diana Skibbe (2014), Petra v.d. Weth-v. Nordheim (1915), Kirsten Jeske (1951), Ulrike Richter (1899)

Kategorie 65+

Nr. in Setzliste Mannschaft Spieler
1 Russland
Elo Ø 2456
GM Jewgenij Sweschnikow (2464), GM Juri Balaschow (2423), GM Nuchim Raschkowski (2483), IM Wladimir Zhelnin (2453), GM Nikolai Puschkow (2311)
2 Frankreich
Elo Ø 2367
GM Anatoli Waisser (2502), IM Mehrshad Sharif (2353), IM Jean-Luc Seret (2353), IM Nicolas Giffard (2260), IM Christophe Bernard (2253)
3 Deutschland 1
Elo Ø 2352
GM Vlastimil Hort (2421), FM Bodo Schmidt (2344), FM Stephan Buchal (2329), IM Ulrich Schulze (2313), FM Jürgen Haakert (2302)
4 Deutschland 2
Elo Ø 2313
IM Juri Boidman (2358), FM Jefim Rotstein (2318), IM Anatoli Donchenko (2301), IM Boris Chanukow (2273), FM Boris Gruzman (2176)
5 Sankt Petersburg
Elo Ø 2290
IM Wadim Faibisowitsch (2312), IM Nikolai Mischuchkow (2311), IM Wladimir Karasew (2337), IM Wladimir Schuschpanow (2198), Juri Jakowlew (1850)
6 England 1
Elo Ø 2283
IM Robert Bellin (2333), FM Stephen Berry (2298), IM Nigel Povah (2245), FM Anthony Stebbings (2257), Roger Emerson (2211)
7 Deutschland 3
Elo Ø 2261
Dr. Matthias Kierzek (2247), FM Dr. Bernd Baum (2280), FM Berthold Bartsch (2248), FM Hans Werner Ackermann (2267)
8 Schachfreunde Leipzig
Elo Ø 2231
FM Thomas Schubert (2316), FM Dr. Heinz Böhlig (2230), FM Dr. Gottfried Braun (2181), Robert Beltz (2198), Dr. Bernd Weber (2132)

Reglement

Die Weltmeisterschaft 50+, 65+ ist ein offenes Mannschaftsturnier. Eine Mannschaft besteht aus vier Spielern plus einem Reservespieler. So können pro Land mehrere Teams sowie auch regionale Teams teilnehmen. Das 9-rundige Turnier wird im Schweizer System ausgetragen, ein System, dass die Teilnahme sowohl für Weltklasseteams als auch für ambitionierte Vereinsspieler attraktiv macht.

Informationen für Zuschauer

Gespielt wird im Radisson Blu Park Hotel, Nizzastraße 55, 01445 Radebeul. Die WM wird am 7. Juli 2018 um 14.00 Uhr eröffnet, an den anderen Tagen ist Rundenbeginn jeweils um 9.30 Uhr. Die Siegerehrung findet am 15. Juli 2018 nach der letzten Runde gegen 16.30 Uhr statt. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Weitere Informationen sowie die offizielle Ausschreibung sind zu finden unter www.schachfestival.de.

Yvonne Ledfuß

Red.: Die Pressemitteilung wurde redaktionell bearbeitet und durch den Abschnitt "Einige Aufstellungen" ergänzt.

// Archiv: DSB-Nachrichten - Allgemein (Startseite) // ID 22593

Zurück