Bundesverdienstkreuz für Dr. Hans-Jürgen Weyer

18. November 2021

Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier, Dr. Hans-Jürgen Weyer und der Herzogenrather Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian

Der ehemalige DSB-Vizepräsident und langjährige Vorsitzende des Schachbunds Nordrhein-Westfalen Dr. Hans-Jürgen Weyer wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Die Ehrung erhielt er für sein ehrenamtliches Engagement in den Gebieten Geowissenschaft, Schachsport, Umweltschutz, Jugendförderung, Heimatgeschichte und grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Von 2009 bis 2011 war Weyer im Deutschen Schachbund Vizepräsident Verbandsentwicklung, von 2019 bis 2021 Vizepräsident Finanzen. Die Aachener Zeitung und ChessBase haben in Artikeln zur Verleihung sein Wirken in den vergangenen Jahrzehnten zusammengefasst.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser verdienten Auszeichnung!

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 10791

Zurück