Frauen-Europameisterschaft: Filiz Osmanodja nach fünf Runden Sechste

13.04.2018 14:35
Filiz Osmanodja (rechts) in Runde 1 gegen die Nummer 1 Maria Musitschuk
Alexander Martinkow
Filiz Osmanodja (rechts) in Runde 1 gegen die Nummer 1 Maria Musitschuk

In einem Städtchen mit nur 11 Einwohnern je Quadratkilometer (Berlin: rund 4.000) findet seit dem 7. April die 19. Europäische Frauen-Einzelmeisterschaft statt. Vysoké Tatry heißt der Spielort und er liegt mitten in einem gleichnamigen Biosphärenreservat der UNESCO - Hohe Tatra. Hierhin sind 144 Schachmeisterinnen aus 30 europäischen Ländern angereist um ihre Beste zu ermitteln. Mit dabei sind auch sieben deutsche Sportlerinnen, angeführt von der an Nummer 13 nach Startrangliste gesetzten Elisabeth Pähtz. Nach fünf Runden hat die beste deutsche Schachspielerin 3½ Punkte und liegt auf Platz 15 ganz gut im Rennen bei noch zu spielenden sechs Runden.
In den Schatten gestellt wird Pähtz aber im Moment von Filiz Osmanodja, die wohl das Turnier ihres Lebens spielt. In Runde 1 bekam sie noch die Setzlistenerste Maria Musitschuk zugepaart und verlor etwas unglücklich. Danach aber drehte sie richtig auf und holte 4 aus 4, wobei sie drei deutlich stärkere Gegnerinnen hatte.

Damit die Dresdnerin nach WGM Natalja Pogonina, IM Sabrina Vega Gutierrez und WGM Jolanta Zawadzka auf Betriebstemperatur bleibt, wies ihr für heute 15 Uhr die Paarungssoftware GM Elina Daniljan zu.

Nur zwei Bretter hinter Osmanodja bekommt es die ebenfalls gut aufspielende Sarah Hoolt (3½) heute mit der Exweltmeisterin Antoneta Stefanowa zu tun. Und Elisabeth Pähtz versucht an Brett 10 einen vollen Punkt gegen IM Anita Gara zu erzielen. Drei Deutsche Spielerinnen an den ersten zehn Brettern. Weiter so!

Nr. Titel Name Elo 1 2 3 4 5 Pkt. Pl. Elo+/-
13 IM Pähtz,Elisabeth 2468 ½ 1 1 ½ ½ 3,5 15 -0,20
35 WGM Hoolt,Sarah 2393 1 1 0 ½ 1 3,5 24 3,90
40 IM Schleining,Zoya 2382 ½ 1 ½ ½ ½ 3,0 51 -2,40
44 WGM Michna,Marta 2367 1 0 0 0 1 2,0 114 -17,50
61 WGM Klek,Hanna Marie 2327 0 1 ½ ½ 0 2,0 113 -32,40
73 WIM Osmanodja,Filiz 2300 0 1 1 1 1 4,0 6 43,20
78 WGM Fuchs,Judith 2286 0 1 1 ½ ½ 3,0 41 20,80

Partien der Deutschen

-

Stand nach 5 Runden

Pl. Titel Name Land Pkt. 1 2 3 4 5
1 GM Walentina Gunina 4,5 91w1 16s½ 66w1 17s1 21w1
2 GM Anna Uschenina 4,5 94w½ 90s1 18w1 30s1 5w1
3 GM Maria Musitschuk 4,0 6s1 57w1 4s½ 39w1 7s½
4 IM Gunay Mammadsada 4,0 76w1 54s1 3w½ 15s½ 37w1
5 GM Nana Dsagnidse 4,0 96s1 97w1 19s1 29w1 2s0
6 WIM Filiz Osmanodja 4,0 3w0 131s1 49w1 67s1 38w1
7 IM Nastassja Ziaziulkina 4,0 135w1 102s1 13w½ 31s1 3w½
8 WGM Alexandra Gorjatschkina 4,0 81s½ 80w1 51s½ 32w1 47s1
9 GM Elina Danieljan 4,0 93s½ 69w1 73s1 11w½ 29s1
10 IM Jewgenija Owod 4,0 134s1 99w1 11s½ 64w1 12s½
11 IM Alina Kaschlinskaja 3,5 34w1 45s1 10w½ 9s½ 26w½
12 GM Marie Sebag 3,5 41w1 98s½ 20w1 13s½ 10w½
13 IM Marina Nechajewa 3,5 117s1 77w1 7s½ 12w½ 22s½
14 WIM Adela Velikic 3,5 43w1 20s½ 79w1 38s½ 15w½
15 IM Elisabeth Pähtz 3,5 72s½ 83w1 53s1 4w½ 14s½
16 IM Julja Osmak 3,5 74s1 1w½ 31w0 69s1 71w1
17 IM Irina Bulmaga 3,5 69s½ 93w1 46s1 1w0 77s1
18 WGM Klaudia Kulon 3,5 68s1 44w½ 2s0 122w1 64s1
19 WIM Polina Schuwalowa 3,5 132w1 58s1 5w0 41s½ 82w1
20 WIM Olga Badelka 3,5 108s1 14w½ 12s0 65w1 66s1
21 IM Julia Schwaiger 3,5 101s½ 119w1 65s1 35w1 1s0
22 GM Antoaneta Stefanova FID 3,5 92w½ 36s½ 58w1 95s1 13w½
23 WGM Stavroula Tsolakidou 3,5 103s½ 52w1 26s½ 77w½ 78s1
24 WGM Sarah Hoolt 3,5 123s1 60w1 29s0 33w½ 73s1
25 IM Anita Gara 3,5 133w1 33s½ 37w½ 34s½ 70w1
26 IM Anastasja Sawina 3,5 118w½ 139s1 23w½ 48w1 11s½
27 WGM Olga Girja 3,5 70w1 30s0 36w½ 68w1 85s1
28 GM Monika Socko 3,5 65s0 109w1 96s1 40w½ 45w1
...
41 WGM Judith Fuchs 3,0 12s0 116w1 110s1 19w½ 51s½
51 IM Zoya Schleining 3,0 120w½ 118s1 8w½ 70s½ 41w½
113 WGM Hanna Marie Klek 2,0 99s0 134w1 104s½ 93w½ 61s0
114 WGM Marta Michna 2,0 127w1 66s0 70w0 90s0 131w1

144 Teilnehmerinnen; die Rangliste entstand nach Auslosung der 6. Runde

// Archiv: DSB-Nachrichten - Allgemein (Startseite) // ID 23088

Zurück