Ihr veranstaltet ein Lasker-Turnier - der DSB steuert ein Lasker-Set bei!

16.08.2018 12:15
Frank Hoppe

In rund zwei Wochen ist es soweit. Der Deutsche Schachbund schreibt über einen Zeitraum von drei Monaten bis Ende November den Lasker-Tag des Schachs aus. Jeder Bewerber, egal ob Schulschachgruppe oder Schachverein, bekommt für seine Veranstaltung ein Lasker-Set spendiert - bestehend aus Plakat, Postkarte, Medaille und der Sonderausgabe der Schachzeitschrift Karl. Und das Ganze natürlich stilecht passend zum Lasker-Jahr mit dem Konterfei des einzigen deutschen Schachweltmeisters. Im Karl-Sonderheft dreht sich natürlich auf 68 Seiten auch alles um Emanuel Lasker.

Da in einem Turnier - oder wie immer Ihre Veranstaltung aussehen wird - in der Regel die drei Besten geehrt werden, bekommen Sie das Lasker-Set natürlich in dreifacher Ausfertigung. Eine bleibende Erinnerung an das Lasker-Jahr 2018 mit Wertsteigerungsgarantie!

Die Schachvereine und Schulschachgruppen, die uns nach der Veranstaltung einen bebilderten Bericht für die Veröffentlichung zur Verfügung stellen, werden außerdem an einem Gewinnspiel teilnehmen. Eine Jury wird für die besten drei Lasker-Tage die Preisträger von 300, 200 und 100 Euro ermitteln.

Übrigens ist der Zeitraum für den Lasker-Tag des Schachs nicht in Stein gemeißelt. Zwei Bewerber für einen der Geldpreise haben ihre Veranstaltung bereits hinter sich und mindestens zwei Bewerber werden ihre Veranstaltung erst im Dezember durchführen.

// Archiv: DSB-Nachrichten - Laskerjahr // ID 22949

Zurück

Unsere Partner