Masterclass in Baden-Baden und steife Brise an der Ostsee

9. Februar 2024

Die Gruppe vor dem LA8: Leonardo Costa, Marius Deuer, Etienne Bacrot, Bennet Hagner und Magnus Ermitsch

Für die U16-Nationalmannschaft beginnt eine tolle Woche und das hat nichts mit Fasching zu tun! Das Schachzentrum Baden-Baden richtet zum Auftakt eine Trainingssession für Leonardo Costa, Marius Deuer, Bennet Hagner und Magnus Ermitsch aus. In dem bekannten Kulturhaus LA8, in dem das Schachzentrum beherbergt ist, fanden bereits diverse Bundesligarunden, Stützpunkttrainings und Turniere statt. Dabei kooperiert der DSB mit dem Schachzentrum und schafft so Synergien und neue Möglichkeiten.

Durch Vermittlung von Sven Noppes konnte der Weltklasse-Großmeister Etienne Bacrot als Coach gewonnen werden.

Der ehemalige Schüler von Josif Dorfman weiß, wie es geht! Zweimaliger Jugendweltmeister, einer der jüngsten GM ever, erster Franzose in den Top-Ten sowie viele Turniererfolge überlassen ihm eine Vorbildrolle. Auch als Trainer ist er in Frankreich aktiv. Zuletzt arbeitete Etienne Bacrot mit dem amtierenden Junioren-Weltmeister Marc‘Andria Maurizzi zusammen. Quasi als Ausgleichssport halfen die vier Jungs beim Aufbau des Turniersaales für das diesjährige Faschingsopen.

Nach dreieinhalb anstrengenden Tagen geht es dann an die Küste. Sebastian Siebrecht lädt zum Freestyle-Spektakel ein und die Jungs dürfen Carlsen und Co. über die Schulter schauen. Tolle Tage ganz ohne Fasching!

Bernd Vökler
Bundesnachwuchstrainer

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 11284

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.