Der Beitrag ist älter als 6 Monate und der Inhalt möglicherweise nicht mehr aktuell!

Medaillenflut für Deutschland bei der 5. WM im Schachboxen

16. November 2023

Die deutschen Schachboxer in Italien

Vom 28. Oktober bis 2. November 2023 fanden im italienischen Riccione die fünften Weltmeisterschaften im Schachboxen statt. Zum ersten Mal waren Schachboxer aus Afrika und Ozeanien bei den Titelkämpfen der World Chess Boxing Organisation (WCBO) am Start. Die vielköpfige deutsche Delegation kehrte mit zehn* Goldmedaillen nach Hause zurück und war die zweiterfolgreichste Nation nach Russland. Die Berlinerin Alina Rath, die kürzlich Lara Schulze bei der Deutschen Schnellschachmeisterschaft der Frauen einen halben Punkt abnahm, gewann ihren dritten Titel in Folge.

Finalkampf von Hasan Celik

Kommentiert von Jonathan Reichel (OrcaChess)

Ergebnisse

Die nachfolgende Tabelle enthält alle von der WCBO hier veröffentlichten Ergebnisse.

Gewichtsklasse Kategorie Typ Anmerkungen
Über 90 kg Männer   Igor Lebedew Sergio Leveque -  
Unter 95 kg Männer   Latifi Refik Ali Remmo Jha Asutosh Kumar  
Unter 90 kg Männer   A. Kenschebajew Michail Grigorjew Matjas Chrt  
Unter 90 kg Männer Light Greg Beland Sergej Schwedchikow Furkan Sedat Aydogdu  
Unter 85 kg Männer   Marcel Valentin Sergej Schwedchikow Furkan Sedat Aydogdu  
80 kg Senioren   Jules Julien Danil Solowew Pierre Gabriel L. Bockting im Viertelfinale ausgeschieden
Unter 80 kg Veteranen Light Juris Briedis Olivier Delabarre -  
Unter 80 kg Männer Light Ellis Steinberg Ben Khaled Francesco Tordoni  
Unter 75 kg Senioren   Hasan Celik Artem Sildoian Edgars Raits Timo Bieri im Viertelfinale ausgeschieden
Unter 70 kg Senioren   Alexander Bestuschew Fabian Alcer Marco Muccini  
Unter 70 kg Männer Light Andreas Honnet Alexander Bestuschew Paul Ducher Fabian Alcer im Viertelfinale ausgeschieden
Unter 65 kg Senioren   Niccolo Tiraboschi Toni Infantino Alexej Miroschnikow Max Teschke im Halbfinale ausgeschieden
Unter 60 kg Männer   Hans Seidl Ricardo Bertin Marry Corr  
Unter 60 kg Senioren   Ilsur Ichakow Saha Kingshuk -  
Unter 70 kg Frauen   Alina Rath Amina Achmadulina Lakra Krushi  
Unter 60 kg Frauen Light Jekaterina Petruschkowa Waykar Sneha Sanjay Dilara Chatmullina  
Unter 60 kg Frauen   Jekaterina Petruschkowa Lara Armas -  
Unter 50 kg Frauen Light Alexandra Noskowa Gonbare Madhavi -  
Unter 55 kg Juniorinnen   Eva Forowa Diana Toktybajewa -  

Korrekturen nach Redaktionsschluß

Alina Rath teilte uns mit, das Deutschland zehn statt acht Goldmedaillen gewonnen hat. Davon sie allein drei Stück!

20.11.2023, Redaktion

Denno Probst: "Die WCBO trennt die Goldmedaillen von Chessboxing in Full, Fit und Light. [...] Alina hat alle drei gewonnen. Wir haben jedoch auf Basis der WCBO-Richtlinien Informationen weitergeben. Der Grund für die Email ist, dass wir weiterhin als sachliche Quelle für den Trendsport Schachboxen stehen wollen."
Nach Angaben von spqrnews.com hat Deutschland 6 Gold-, 2 Silber- und eine Bronzemedaille gewonnen. In den Kategorien Fit und Light kommen noch 4 Goldmedaillen hinzu.

27.11.2023, Redaktion

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 11213

Zurück