Sparkassen Chess-Meeting freut sich auf Schach-Youngster: Jan-Krzysztof Duda polnischer Meister

06.06.2018 12:55
Jan-Krzysztof Duda
Maria Jemeljanowa
Jan-Krzysztof Duda

Der erst 20-jährige polnische Großmeister Jan-Krzysztof Duda, der vom 14. - 22. Juli 2018 zum ersten Mal am Dortmunder Sparkassen Chess-Meeting teilnehmen wird, hat jetzt einen Aufsehen erregenden Erfolg errungen! Er wurde mit 6,5 Punkten aus neun Partien polnischer Schachmeister. Auf dem Weg dorthin schlug er auch den letztjährigen Schachkönig von Dortmund, Radoslaw Wojtaszek.

Die Teilnahme des derzeit zweitbesten Schachjuniors der Welt am Dortmunder Großmeister-Turnier verspricht aufgrund der erstklassigen Form Dudas tolle Partien. Stefan Koth, der Turnierdirektor des Sparkassen Chess-Meetings: „Da haben wir mit seiner Verpflichtung wohl einmal mehr ein gutes Händchen gehabt! Er dürfte ein belebendes Element unseres Turniers werden!

Übrigens wird es für Wojtaszek in Dortmund auch die Chance zu einer Revanche gegen den Youngster geben. Die dritte Turnierrunde am 17. Juli 2018 präsentiert nämlich die Partie Duda – Wojtaszek und damit die Revanche für das Match der polnischen Meisterschaft. Spannung ist angesagt.

Michael Meinders

DSB-Turnierseite

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 23186

Zurück