WM für Menschen mit Behinderung: Michael Becker bester Deutscher

15. November 2021

Michael Becker spielte bis zur letzten Runde mit um den Titel

Vom 5. bis 13. November fand auf der Onlineschachplattform Tornelo die 4. Weltmeisterschaft der FIDE für Menschen mit Behinderungen statt. Insgesamt nahmen 249 Spieler:innen aus 44 Ländern, darunter sechs aus Deutschland teil. Der einzige Großmeister im Feld, Marcin Tazbir aus Polen, verlor zwar keine einzige Partie, machte aber viermal Remis, was nur zum neunten Platz reichte. Punktgleich mit ihm war am Ende der deutsche FM Michael Becker, der in der letzten Runde dem neuen Weltmeister Sargis Sargissjan unterlag. Der Armenier gab in neun Partien nur einen halben Punkt ab.

Gespielt wurde mit einer Bedenkzeit von 45 Minuten plus 30 Sekunden zusätzlich je Zug.

Endstand

Pl. Titel Name Land Elo Pkt. Buch
1 FM Sargis Sargissjan 2269 8,5 49,5
2 FM Marcin Molenda 2365 8,0 50,5
3 FM Stanislav Babarykin 2364 7,5 51,5
4 Dashtseren Ganbat - 7,5 48,5
5 FM Ilja Lipilin 2174 7,5 46,5
6 FM Carlos Larduet Despaigne 2271 7,5 45,5
7 IM Jacek Stachanczyk 2220 7,5 44,5
8 Antonio Varvaglione 2130 7,5 44,5
9 GM Marcin Tazbir 2508 7,0 47,0
10 Harlen Jose Otero Munelo 2125 7,0 46,5
11 Maciej Szalko 1964 7,0 45,5
12 FM Michael Becker 2270 7,0 44,5
13 Igor Kolomytchenko 1992 7,0 43,0
14 Van Quan Nguyen 1783 7,0 42,5
15 Henry Lopez 2107 7,0 41,5
16 Marco Boscolo 2121 6,5 46,5
17 FM Lukasz Nowak 2343 6,5 45,5
18 Xie Loo Pin 1571 6,5 45,0
19 Tatiana Flores Bernholz - 6,5 44,5
20 Jasper Rom 2202 6,5 44,5
...
62 Norbert Lukas 2049 5,5 41,0
85 Manuela Mekus 1644 5,0 40,0
145 Holger Hanke - 4,0 33,0
200 Martin Willms - 2,0 29,5
209 Hans-Bernd von der Lippe 1911 1,0 31,5

249 Teilnehmer

Partien der deutschen Spieler

-

Die für den gestrigen Sonntag geplante Abschlußveranstaltung mit der Ehrung der Sieger wurde auf den 17. November um 13 Uhr (MEZ) verschoben, um die Anticheatingkontrolle der Partien noch vornehmen zu können.

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 10789

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.