Zusammenfassung der Schnell- und Blitzschachweltmeisterschaften

5. Januar 2022

Elisabeth Pähtz

In der polnischen Hauptstadt Warschau fanden nach Weihnachten die Weltmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach statt. Spieler aus 49 (Schnellschach) bzw. 50 Nationen (Blitzschach) waren in unser Nachbarland gereist, darunter auch acht (Schnellschach) bzw. zehn (Blitzschach) Deutsche. Am erfolgreichsten schnitt von ihnen Elisabeth Pähtz ab, die in den Frauenturnieren Platz 8 (Schnellschach) und Platz 12 (Blitzschach) erreichte. Rasmus Svane war im Blitzschach der Männer bester Deutscher mit Platz 29, im Schnellschach erreichte Matthias Blübaum Platz 34.

Auf unseren Unterseiten haben wir die Ergebnisse sowie die Partien und Fotos mit den deutschen Spielern zusammengefaßt.

Blitzschach-WM | Schnellschach-WM

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 10818

Zurück